Konzertkritik – Nena

Konzertkritik – Nena

Nena ging baden Es sollte wieder nicht sein. Auch der zweite Versuch die Naturarena hinter dem Schloss Esterházy in Eisenstadt, als Konzertlocation für Popkonzerte zu etablieren, ging schief. Leidtragende war diesmal die deutsche NDW Ikone Nena. Dabei hatte der Abend gut begonnen. Die Sonne schien, mehr lesen

Konzertkritik – Billy Joel 2006

Konzertkritik – Billy Joel 2006

Billy Joel live in der Wiener Stadthalle Montag, 26.06.2006, 19.30 in Wien. Nach acht Jahren kehrt Billy Joel auf die Konzertbühnen dieser Welt zurück. Scheidung, Krankheit und die Abkehr vom Pop und die Hinwendung zur Klassik haben diese Zeit geprägt. In der bestuhlten Halle nehmen mehr lesen

Konzertkritik – Nick Cave 2005

Konzertkritik – Nick Cave 2005

Nach über 20 Jahren im Geschäft hat der Australier Nick Cave alles erreicht und muss nichts mehr beweisen. Dementsprechend locker verkraftetet er scheinbar auch den Ausstieg von Blixa Bargeld, dem langjährigen Gitarristen seiner Band. Den musikalischen Neuanfang dokumentiert das neue Doppelalbum „Abattoir Blues/The Lyre of mehr lesen

Konzertkritik – REM 2005

Konzertkritik – REM 2005

Die Ausnahmeband R.E.M. überzeugte bei Ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle auf der ganzen Linie. Eines fiel dem geübten R.E.M. Konzertbesucher bereits vor Beginn auf. Die Herren aus den USA haben tatsächlich ihre Bühnendekoration geändert. Waren Michael Stipe und Co. in den letzten 15 Jahren mehr lesen

Konzertkritik – Rammstein 2005

Konzertkritik – Rammstein 2005

„Rammstein sind geschmacklose, rassistische Frauenhasser“, sagt die Kritik. „Rammstein sind einzigartig“, sagen die Fans. Nun, man kann von Rammsteins Gewaltästhetik halten was man will, ihre Liveshows sind ein Spektakel, das kaum eine andere Band in dieser Form auf die Bühne zu bringen imstande ist. Entgegen mehr lesen

Konzertkritik – Nova Jazz and Blues Night 2008

Konzertkritik – Nova Jazz and Blues Night 2008

28. Juli 2008 Die Königin hielt Hof Erykah Badus erster Auftritt in Österreich überzeugte beim Jazzfest Wiesen 2008 vollständig Man hatte die Hoffnung beinahe schon aufgegeben. Als mit Beginn des Jahres die beiden Väter des Erfolges in Wiesen, Ewald Tatar und Franz Bogner ihre erneute mehr lesen

Konzertkritik – Lovely Days Festival 2008

Konzertkritik – Lovely Days Festival 2008

Der Neil Young Express donnerte am Sonntag durch Wiesen und überrollte alle Zweifler. „Männer meines Alters machen nicht die Dinge, die ich tue“ sang der 62-jährige Kanadier bereits 1995 im epochalen „I am the Ocean“. Doch dazu kommen wir noch etwas später. Das mit erstklassiger mehr lesen

Konzertkritik – Two Days a Week 2008

Konzertkritik – Two Days a Week 2008

Wiesen ist wieder da! Auf dem traditionellen Festival Two Days a Week wurde wieder ausgiebig geknüppelt. Ursprünglich als härtere Fortsetzung des legendären Forrest Glade Festivals gegründet hat sich das Two Days a Week als eigenständige Marke in Wiesen etabliert. Nach Jahren der Trennung und Ungewissheit mehr lesen

Konzertkritik – Nuke Festival 2009

Konzertkritik – Nuke Festival 2009

Szenenwechsel Die Premiere des Nuke Festivals in Wiesen geriet zum Triumph. Das üppige Lineup des von St. Pölten nach Wiesen übersiedelten Festivals hatte bereits Großes erwarten lassen, der Auftritt von Jan Delay und Co. übertraf die hochgesteckten Erwartungen jedoch bei weitem. Der Thermostat zeigte bereits mehr lesen

Konzertkritik – Leonard Cohen

Konzertkritik – Leonard Cohen

In der Ruhe liegt die Kraft Leonard Cohens Auftritt in Wiesen geriet zum Triumph Was muss es für die zweifellos zahlreich anwesenden Musikproduzenten für ein Schock gewesen sein, als sie die ersten Konzerte der derzeit laufenden Comeback Tournee von Leonard Cohen gesehen hatten. Heutzutage wird mehr lesen