Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

COURAGE – Junge Kunst aus Mitteleuropa

09. Juni 2014 / 14:00 Uhr im OHO, Oberwart

Vernissage, Präsentationen, Performances, Lesungen, Konzerte
Der Pfingstmontag ist mit einem reichhaltigen Programm ganz der Präsentation zahlreicher junger KünstlerInnen gewidmet. Dabei werden neben vielen neuen und professionellen KünstlerInnen aus dem Burgenland auch interessante Beiträge und Persönlichkeiten aus Ungarn und der Slowakei präsentiert.

Die Ausstellung COURAGE zeigt Fotoarbeiten, Audio- und Videoinstallationen, Siebdruckarbeiten, Skulpturen und Malerei. Begleitend zur Ausstellung gibt es eine Einführung und eine Diskussion über Social Design und Serious Games mit Brigitte Felderer (Universität für angewandten Kunst Wien), Sonja Piric (Gamelabel Gold Extra) und Stephan Trimmel (Künstler).
An einem Terminal kann ein Computerspiel von Gold Extra gespielt werden oder – in analoger Form auf dem Spielbrett – „Die Städterin“, ein Social Design-Spiel von Stephan Trimmel. Zudem gibt es Performances aus dem Bereich der Audio- und Visual Poetry von Zuzana Hurarova, Kinga Thot und Sophie Reyer, sowie zum krönenden Abschluss das Konzert aus dem Ergebnis der „Nächte ohne Schlaf“ mit elektronischem und instrumentalem Equipment und der Beteiligung von QuartArt.
Beteiligte KünstlerInnen: Svetozara Alexandrova, Doris Karner, Barbara Amon, Bianca Geiger, Christoph Welkovits, Daniela Hanzl, Iris Enz, Mary Binder, Sandra Rauchbauer, Thomas Gänszler, Wolfgang Prummer, Christopher Sturmer, Sonja Prlic, Sophie Reyer, Stephan Trimmel, Zuzana Hurarova, Kinga Toth, Yasmin Hafedh u.a.

Programm Pfingstmontag:
14:00 Uhr: Eröffnung
15:00 Uhr: Lecture und Diskussion im Gastgarten
16:00 Uhr: Einführung in das Social Design-Spiel „Die StädterInnen“
16.30 Uhr: Performances
17:00 Uhr: „Elektro/Akustisches“ Konzert der „Nächte ohne Schlaf“

Eintritt frei

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.