Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Eine Retrospektive zum 85. Geburtstag von Anton Lehmden

Die Ausstellung umfasst Bilder aus dem Bestand des Museums, eine Sonderschau mit den bisher unveröffentlichten Illustrationen zum Gilgamesch Epos und seine jüngste Werke Auf Videoscreen Einspielung alter Bilder aus Archivaufnahmen

Lehmden selbst sagt in dem Text „Was mich beschäftigt“ über sich und seine Arbeit:
„Mich beschäftigt die Wandlung einer Landschaft im Laufe der Zeit, oder aber die Landschaft, die durch plötzliche Naturereignisse oder durch Eingriffe des Menschen sich in kürzester Zeit verwandelt. Außerdem die Widerstandsfähigkeit der Erdoberfläche und ihre Wandlungsfähigkeit. Wirklich belehrend wäre, wenn man eine flache Wiese 300 Jahre lang beobachten könnte.“

Eröffnung Landesrat Helmut Bieler
Zur Ausstellung spricht Dr. Günter Unger
Prof. Lehmden führt im Anschluss selbst durch die Ausstellung

Musikprogramm: Martina Schäffer & Waltraud Rosner / Duett auf Erzlauten
Buffet
Weine von VITIKULT

Datum: 28.06.2014, um 16:00

Ort: Lehmden Museum, Schloss Deutschkreutz
7301 Deutschkreutz, Burgenland

Kontakt: Barbara Lehmden
Tel.0699 194 23 751
lehmden@schlossdeutschkreutz.at
www.schlossdeutschkreutz.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.