Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Engel unter uns – Bilder von Henryk Rys Mossler

Vernissage im „Kulturforum Südburgenland“ am 14. November, 19:30 Uhr

Welcher Kunstinteressierte im Südburgenland kennt ihn nicht, Henryk Rys Mossler, genannt „der Resch“.

Seit über 40 Jahren ist der 1942 in Krakau/Polen, geborene Künstler in der Region Güssing ansässig. Seine skurril –satirischen Ölbilder und Aquarelle, gemalt in altmeisterlicher Technik, haben nicht nur bei Sammlern einen festen Liebhaberkreis.

In letzter Zeit hat „der Resch“ seine Aktivitäten etwas reduziert, die Ausstellung in Eberau ist die erste seit längerer Zeit im Burgenland.

Seine langjährige Zusammenarbeit mit dem Autor und Regisseur Peter Wagner kulminierte zuletzt in dem Buch „Die Burgenbürger“, zu dem er die Illustrationen gestaltete.

Das malerische Themenspektrum von Henryk. R. Mossler ist breitgefächert wie eh und je, vielleicht etwas „abgemildert““ durch Altersweisheit(?).
Sein Bilderzyklus „Engel unter uns“, der bis zum 20. Dezember – jeweils Mittwoch bis Sonntag von 16:00-19:00 Uhr- in Eberau zu sehen ist, beweist das.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.