Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

PETER PATZAK: Der Geist der Farbe Ausstellungseröffnung abgesagt!

Die Ausstellungseröffnung muss leider aufgrund der derzeitigen Situation rund um COVID-19 und der Umsetzung behördlicher Anordnungen und aller einhergehenden Maßnahmen zur Eindämmung abgesagt werden. Die Ausstellung selbst kann jedoch ab 25. September in der Landesgalerie Burgenland normal besucht werden.

Begleitend zur Ausstellung zeigt die Landesgalerie täglich (außer Montag) von 3. bis 10. Oktober im Rahmen der ORF-Museumszeit jeweils um 15.00 Uhr Kottan-Filme. Peter Patzak hat von 1976 bis 1983 mit der anarchistischen Parodie auf das Kriminalgenre Kottan ermittelt Fernsehgeschichte geschrieben. Er wurde mit vielen Preisen bedacht, u.a. mit dem Adolf Grimme Preis, der Goldenen Kamera und der Goldenen Romy. Bereits 1961 startete Patzak seine Karriere als Maler mit regelmäßigen Ausstellungen.

Peter Patzak erkundet die evokativen Strukturen und Diagramme der Natur. In seinen „offenen“ Werken sind es ineinander und übereinander verschlungene, chiffrierte Zeichen, mit verborgenen lyrischen Möglichkeiten – gehetzte Signaturen, ein Dickicht heterogener, unerwarteter Verbindungen, ein Schöpfungsprozess des Momentanen und Zuständlichen. Die Zeichen sind sowohl Elemente eines Alphabets aber auch einer ikonischen Enzyklopädie von Gesten und Impulsen, an der Idee der Schrift orientiert und doch ohne deren syntaktisch organisierten Verbindungsmöglichkeiten. Die Idee einer graphischen Textur wird zu einer Schrift ohne Alphabet. Die entfesselte, vielschichtige Farbigkeit zu einer Anthologie von Spuren. 

Kurator: Loys Egg

Eintritt frei!

Öffnungszeiten:
Di – Fr 10:00 – 17:00 Uhr
Sa, So & Feiertag 10:00 – 17:00 Uhr

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.