Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Zeitlos und trotzdem am Puls der Zeit

Fotoschau von Ferry Nielsen in der Burgenländischen Landesgalerie

Unter dem Titel „Born to be a Superstar“ – Portraits von Stars aus Film, Kunst und Kultur – zeigt eine Ausstellung in der Burgenländischen Landesgalerie dem Publikum eine Fotoausstellung des Wiener Starfotografen Ferry Nielsen. Gezeigt werden Portraits von nationalen und internationalen Stars aus Film, Kunst und Kultur, wie Starpianist Lang Lang, Vladimir Malakhov, Sonja Kirchberger, Christiane Hörbiger, Nicholas Ofczarek u.v.a.

„Schon ein kurzer Rundgang durch diese Ausstellung vermittelt den Eindruck, dass sich hier ein Künstler mit großer Leidenschaft und Feinfühligkeit den Menschen widmet. Die Menschen, die wahre Welt sind die zentralen Themen, die Ferry Nielsen inspirieren. Ein Bild muss Gefühle vermitteln und nicht nur aus Technik bestehen. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen Einzel- bzw. Gruppenausstellungen gezeigt und sind gefragte Kunstobjekte. Sein Stil ist zeitlos und trotzdem am Puls der Zeit. Seine Portraits haben viel Energie und Kraft – bleiben aber nicht an der Oberfläche“, so Klubobmann LAbg. Christian Illedits zur Ausstellung.

Der gebürtige Wiener Ferry Nielsen lebt und arbeitet nach Aufenthalten in München, Mailand, Hamburg und Berlin wieder in Wien. Der Shootingstar produzierte zahlreiche Kampagnen für international renommierte Unternehmen wie Erste Bank, Sparkasse, GE Capital, BP, Castrol, OMV, Raiffeisen Capital, Hypo Bank, Jacobs Cafe, Baileys, DM, Deutsche Buchgemeinschaft und internationale Werbeagenturen. Er fotografierte, unter anderem, Fotostrecken für Magazine wie Stern, First Magazin, Presse Schaufenster, Diva, WOMAN Magazin.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.