Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Gager Sabine

Sabine Gager wurde am 25.11.1955 in Wien geboren.
Nach 10 Jahren kehrte sie mit ihren Eltern in deren Heimatort Lockenhaus/Bgld. zurück.

Bekannt wurde sie durch zahlreiche Veröffentlichungen für Licht ins Dunkel, Unicef, Wiener Tierschutzverein, WWF, etc.
Ihre bevorzugten Lieblingsmotive waren Katzen.

Ende der 90er Jahre wurden ihr diese Bilder als persönliches Ausdrucksmittel zu begrenzt und sie begann mit der intuitiven Malerei.
Seit 2000 werden nur mehr diese Seelenbilder ausgestellt.
Heute lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann Franz und Tochter Gloria als freischaffende Künstlerin in Wien und auf ihrem Bauernhof in Lockenhaus. Zur Kleinfamilie gehören noch das Pferd Vasil und der Hund Hammill.
Zu den Arbeiten von Sabine Gager:

„Sabine Gagers Bilder erinnern an entstehende Farbgalaxien, an das, was man sieht, wenn man mit geschlossenen Augen in die Sonne schaut, an Milch, die sich mit Kaffee vermischt“ (NÖN)

Es ist eine intuitive, spirituelle Malerei.
Wesenheiten und Auren, die dem menschlichen Auge sonst verborgen bleiben, offenbaren sich dem Sehenden –
ein Nadelöhr in die Welt des Übersinnlichen.

Technik:
Arbeiten auf Leinen mit Acrylfarben, vorwiegende Größe ca. 80 x 100 cm.

Kontakt
Hammer
7442 Lockenhaus
Telefon +43 (0) 1 479 74 39
Mobiltelefon +43 (0) 664 273 88 70
Fax +43 (0) 1 479 74 39
Email
www.gager.info

Kommentare geschlossen.