Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Ploderer Wilfried

Geboren am 12.8. 1963 in Wien, schon früh Interesse an künstlerischer Tätigkeit, dennoch dem Wunsch der Mutter nachgegeben, einen ”anständigen” Beruf zu erlernen:
Bonbon-und Konfektmacher (Lehre bei Hofbauer), dem Süßen abgeschworen und sich der Grafik zugewandt. Zuerst als Angestellter , mit der Übersiedlung ins Burgenland vor 12 Jahren als Selbstständiger.
Zwischendurch Aufenthalte in der Schweiz, Zusammenarbeit mit einem Schweizer Produktdesigner
Über die Landesgrenzen wurde er bekannt, als er begann, noch bevor es bunte Handycover gab, mittels airbrusch (Luftpinsel) Unikate zu fertigen, dem Kundenwunsch entsprechend, darunter limited editions für Rapid, T-Mobil ,Masterfood, Solis,Jura (schweiz), etc.
Seit 4 Jahren in Eisenstadt tätig.
Grafische Gestaltung von foldern, Prospekten,firmenlogos.
Produktdesign-z.B.Entwicklung von Verpackungen
Adebar Gewinner 2 mal (bgld.Werbepreis) für Produktdesign

Noch in der Wiener Zeit gab es erste Ausstellungen in der Bundeshauptstadt, später dann in der Schweiz,Deutschland (München), Tschechien,vorwiegend Bilder in airbrush-technik

Seit 2 Jahren verstärkt wieder auf künstlerischer Ebene tätig,soweit es die Zeit erlaubt, Experimente mit Materialien und Farben.

Motto: Kunst ist nicht die Farbe die man sieht, vielmehr die Seele des Künsters.

Ausstellungen in Neusiedl/See, Eisenstadt, Wien Kurhotel Oberlaa ,Berlin, Beteiligung an Gemeinschaftsaustellungen im Burgenland .

Kontakt
Wilfried Ploderer
Rudolf Perthengasse 20
7000 Eisenstadt
Tel:0664/3152544
Homepage

Kommentare geschlossen.