Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Tinhof-Zapletal Anna

1951 in Bratislava geboren
1966-71 Studium an der Grafischen Schule in Bratislava
anschließend intensive Beschäftigung mit Druckgrafik (Lithografie)
1980-85 Besuch der Malerakademie unter der Leitung von akad. Maler Julius Koller
1986-93 freischaffende Künstlerin
1994 Heirat und Übersiedelung nach Österreich
freischaffende Künstlerin
zahlreiche Ausstellungen in der Slowakei, Polen, Kanada und Schweiz
Gründungsmitglied der Malergruppe KIM
1995
Ausstellungen in Müllendorf und Eisenstadt
1996
Ausstellungen in Breitenbrunn, Schützen am Gebirge, St.Andrä-Wördern
1997
Eröffnung der Hausgalerie Anna Tinhof-Zapletal in Müllendorf
Ausstellung in Wien und Klostermarienberg
Sommerseminar Müllendorf
1998
Ausstellungen im Burgenland, Steiermark
Studienreisen
Sommerseminare und Kindermalkurse
1999
Ausstellung in Toronto, Kanada

„Die Malerimagination von Anna Tinhof Zapletal wächst aus einem reichen Gefühlsleben der heutigen Frau heran, wo wie die Blumen ober die Bäume aus den Wurzeln der „Mutter Erde“ entsprießen. Ihre poetischen Bilder leben durch die Begegnungen der bildnerischen Art, in welchen die organischen Elemente in anorganische übergehen, und die Gegensätze entwickeln sich zu einer beängstigenden Metamorphose des menschlichen Wesens, umgeben mit einem Netz der Farben der neuen Natur.“
(akad. Maler Julius Koller)

Anna Tinhof Zapletal über sich:
„Jemand hat einmal behauptet, dass ein Maler sein ganzen Leben im Grunde nur ein einziges Bild malt. Es stimmt wahrscheinlich, denn mir stehen immer wieder der Mensch, das Leben, die Träume und eigene Gedanken Modell. Mein Unterbewußtsein führt meine Hand, und wie durch ein Wunder verleiht es den Frauengesichtern meine Gefühle, Freude, Angst, Hoffnung, Verzweiflung, Ergebenheit. Immer, wenn es mir gelingt, meine Gefühlswelt auf die Leinwand zu bringen, ist es eigentlich der wertvollste Moment meines Schaffens, denn es ist ein Augenblick des Vergessens, der Gedankenfreiheit. Das Alltagsleben ist plötzlich nicht mehr wichtig für mich. Diese Momente der vollkommenen Befreiung möchte ich gerne mit Euch teilen.“

Kontakt
Hauptstraße 37
7052 Müllendorf
Telefon +43 (0) 2682 61386
Email
Homepage

Kommentare geschlossen.