Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Zink Vivian

1946 in Kopenhagen geboren
Anglistikstudium an der Universität Kopenhagen mit abschließender Lehramtsprüfung
seit 1971 wohnhaft im Burgenland
verheiratet, 2 Kinder
Seit 1990 intensive Beschäftigung mit der Aquarellmalerei. Das notwendige handwerkliche Können holte sich Vivian Zink bei Künstlern, wie Bernhard Vogel, Kurt Panzenberger und Sepp Laubner.

Malreisen im In- und Ausland, sowie zahlreiche Ausstellungen, u.a. im ORF Burgenland, Heiligenblut, Kärnten und in der Hofburg in Wien.

Von einer anderen Seite zeigt sich die Künstlerin in ihren farbkräftigen, abstrakten Bildern. Hier spielt der herkömmliche „Gegenstand“ so gut wie keine Rolle mehr. Den Farben und Formen mitgegebene Schwünge und Rhythmen bestimmen die Qualität der Bilder. Spannung und Dynamik werden von ruhigen Flächen ergänzt, die Farbharmonie und Schwünge der Linien spielen für die Künstlerin, die sich oft von Musik inspirieren lässt, eine wichtige Rolle. Ihr burgenländisches Umfeld und die Natur rund um den Neusiedler See sind weitere wichtige Quellen der Inspiration für die eindrucksvolle Farbpalette der Bilder.

Kontakt
Hutweide 5
7053 Hornstein
Telefon +43 (0) 2689 2277
Mobiltelefon +43 (0) 699 126 227 52
Fax +43 (0) 2682 64155-24
Email

Kommentare geschlossen.