Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Interessante Einblicke ins Südburgenland

„Hunnen sterben anders“-Günter Unger stellt sein neues Buch in Eberau vor
Am Freitag,21.April im Kulturforum in Eberau um 19:30 Uhr

Perwolff, so nennt der langjährige Kulturchef des ORF Burgenland, Günter Unger, einen fiktiven Ort irgendwo im Südburgenland. Aus Perwolff stammt auch der Ich Erzähler des Romans „Hunnen sterben anders“, der an einer Biografie eines Freundes arbeitet.
Nach und nach erfährt der Leser viel Spannendes über politische und kulturelle Geschehnisse im Burgenland nach 1945.

Beginn der Lesung am 21.April im „ Kulturforum Südburgenland“ in Eberau ist um 19:30 Uhr.

Eintritt: Freie Spende

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.