Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Literatur in Grün

grünSCHLOSS DEUTSCHKREUTZ, BURGENLAND

www.schlossdeutschkreutz.at

12. Juni von 13 bis 19 Uhr

Literatur erleben in einem Top Baudenkmal mit einzigartigem Flair! Heuer öffnet das Renaissanceschloss seine Pforten zum 7. Mal um der zeitgenössischen Literatur eine angemessene Plattform zu bieten.

Die Autoren 2010:

Franzobel, Dine Petrik, Sophie Reyer, Franz Schuh, Katharina Tiwald

„Der Briefwechsel“ von Thomas Bernhard & Siegfried Unseld

es lesen Raimund Fellinger (Suhrkamp Verlag) und Dr. Martin Huber (Thomas Bernhard Archiv)

„An der Baumgrenze“ von Thomas Bernhard / Neuauflage

wie im Original mit Zeichnungen von Anton Lehmden, dem Schlossherrn

es liest Martin Schwab / Burgtheater Wien

Der Ablauf der Lesungen wird moderiert von Gabriele Madeja / Programmintendantin der BUCH WIEN Lesefestwoche

Literatur zum Anfassen in einer harmonischen Symbiose zwischen Literaturgenuss, ländlichem Flair und geschichtsträchtigem Ambiente .

Rahmenprogramm:

Spanien kulinarisch zu Gast mit dem Restaurant „La Casita“

Vitikult präsentiert Spitzenrotweine

Riesiges Lesezelt im Schlosshof / Veranstaltung bei jedem Wetter !

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.