Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Lyrik aus dem Burgenland

mit Rosa Leitner, Reinhard Handl und Christian Opitz
Donnerstag, 25. Februar 2016, 19 Uhr
im Literaturhaus Mattersburg

Lyrik kann ans Herz gehen, muss es aber nicht. Was Lyrik vermag, kann man bei der Lesung im Literaturhaus Mattersburg erleben. Verschiedenartige, traditionelle und kontroverse lyrische Positionen von burgenländischen AutorInnen treffen aufeinander. Der Bogen reicht von den Mundart-Elegien von Christian Opitz, zu puristischen Gedichten von Rosa Leitner, die Alltag und Natur reflektieren, hin zur Ödnisode, einem Langgedicht, einer politischen Ode von Reinhard Handl.

 

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.