Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Stammgäste machen Programm

Lesung und Ausstellung mit Wilma Brauneis, Stefanie Stampf, Georg Illichmann und Herbert Horvath

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 19 Uhr
im Literaturhaus Mattersburg

Ein besonderer Abend: Das Publikum des Literaturhauses Mattersburg steht im Mittelpunkt und auf der Bühne. Einige unserer Stammgäste geben Kostproben ihrer kreativen Leidenschaft und ihrer Liebe zur Kunst oder zur Literatur. Zu sehen sind Bilder und Fotos, zu hören ist Literarisches aus unterschiedlicher Perspektive.
Wilma Brauneis wird Erzählungen vorstellen und einige ihrer Fantasiefiguren aus Pappmaché mitbringen.
Stefanie Stampf inszeniert auf sehr eigenwillige Weise Texte. Sie verknüpft ihre detailreichen Bilder mit ihren literarischen Arbeiten.
Georg Illichmann veröffentlichte 2013 ein Buch mit Reisedokumentationen. Es träumt den Titel: Der Traum des Marco Polo. Zeitreise zu den „32 Winden“ Asiens und der Südsee. In dem Buch beschreibt er seine Erlebnisse und Erkenntnisse als Manager in einigen asiatischen Ländern. Herbert Horvath begibt sich mit der Kamera auf Motivsuche in seiner unmittelbaren Umgebung. Im Literaturhaus Mattersburg zeigt er einige seiner beeindruckenden Naturaufnahmen.

Eintritt: Freie Spende

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.