Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Gorillaz – Plastic Beach

KulturRichter

KulturRichter

Es fiept, zischt und wummert wieder. Und zwar an allen Ecken und Enden. Die Gorillaz, Damon Albarn´s Zweitband neben “Blur” und dem Projekt “The Good, The Bad and The Queen, präsentieren ihr drittes Album.

Die Mixtur aus Dub, Soul, Pop und elektronischer Musik ist so unwiderstehlich wie nie zuvor. Was auf den beiden Vorgängeralben “Demon Days” und “Feel Good Inc.” nicht immer 100%ig stimmig war funktioniert auf “Plastic Beach” geradezu perfekt.

Das Album klingt wie aus einem Guss, und das trotz eines unglaublichen Aufgebots an Gastmusikern. Lou Reed, Snoop Dogg, Mark E Smith, De La Soul, Mos Def und Bobby Womack sind neben Mick Jones und Paul Simonon von The Clash diesmal mit dabei und integrieren sich wie selbstverständlich in das Sound Universum der Gorillaz.

Aus dem großartigen Werk ragen “Stylo”, Superfast Jellyfish”, “Glitter Freeze” und das überragende “To Bing” ganz besonders heraus.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.