Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

AGNOSTIC FRONT und SENSE OF JUSTICE

Die legendäre New Yorker Hardcore Band Agnostic Front tourt derzeit durch Europa und begeistert zwischen Finnland und Italien alle Fans des härteren Rocks. Sensationellerweise macht die Band nun auch abseits der großen Städte und Festivals einen Abstecher zu einem Club-Konzert ins Marquee nach Oberpullendorf.

Wir freuen uns diese kultige und einflussreiche Band im Mittleren Burgenland begrüßen zu dürfen.
Als Support wurde niemand Geringerer als eine der besten österreichischen Old School Metal-Bands gewonnen: Sense Of Justice.

Agnostic Front – eine Musik-Legende
„From the east coast to the west coast, gotta gotta gotta go …“
„Gotta Go“ einer der Hits von Agnostic Front ist mittlerweile Allgemeingut geworden. Jede neue Generation Rockfans entdeckt das Stück aus dem Jahr 1998 für sich neu und jeder Rockclub, der auf sich hält, jagt den Song allabendlich durch die Boxen.

Sänger und Chef der Band Roger Miret hat Agnostic Front 1982 mitbegründet und die Band hat mit ihrem Mix aus hartem Punk und Metal gleich auch einen neuen Musikstil erfunden, der als Hardcore in die Geschichte einging. Legionen von später berühmten Metal und Crossover-Bands wurden von Agnostic Front beeinflusst, etwa Sick Of It All, Rage Against The Machine, Biohazard oder Hatebreed. Dies alles macht die Truppe um Miret zu dem was sie heute ist: Eine Legende.

Und nun gibt es die Gelegenheit die legendäre New Yorker Harcore Band Agnostic Front live im Marquee zu erleben!

Live im Marquee in Oberpullendorf
Donnerstag, 28. Juli 2011
Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
VVK 11 Euro, AK 14 Euro
Vorverkaufsstellen: Marquee, Loon Factory, Subway, EP: Ing. Reiterits, Habe D’Ere in Oberpullendorf; alle Filialen der Raiffeisenbank und Ö-Ticket

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.