Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Back To The Roots und Firkin live am Dorffest in Stoob

Freitag, 26. August, Hauptplatz Stoob

Das Dorffest in Stoob findet heuer zum 9. Mal statt (26. bis 28. August) und neben der üblichen Unterhaltungsmusik bietet das Fest einen der etabliertesten Keramik-Märkte Österreichs. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Wie alle Jahre, werden auch heuer wieder ca. 3000 Besucher erwartet und wie alle Jahre wird am 1. Tag des Festes (Freitag, 26. August) wieder ab 22.00 Uhr ein Back To The Roots mit Nick Wukovits über die große Bühne am Hauptplatz des Ortes gehen. Und schon um 20.30 Uhr wird die Irish-Folk-Rockband FIRKIN live am Dorffest auftreten. Eine kleine Sensation. Denn die Band hat erst letztes Wochenende in Bildein am Picture On Festival als Support von NOFX für Furore gesorgt.

Firkin – Jumpin irish Folk-Punk.
Wer Dropkick Murphys mag und Flogging Molly liebt, wer es schade findet, dass The Pogues dem Suff Tribut zollen mussten und wer den Mix aus traditioneller irischer Bierseligkeit und mitreißendem Punkrock generell mag, wer zwar wie verrückt hupfen, dabei aber melodietrunken mitsingen mag – der wird FIRKIN lieben.

Ein bisschen Namedropping gefällig: Mehrere Wochen lang war ihre Version des Klassikers „Lord Of The Dance“ in den kanadischen Charts. Selbst in der irischen Debandance in den USA konnten Firkin bestehen und schafften es da zu hymnischen Reviews in diversen Fachmagazinen.

Unnötig zu sagen, dass Firkin (gesprochen: Förkin) in ihrer Heimat Ungarn eine Goldene Platte haben und dass sie da zu den angesagtesten Bands des Landes gehören. Vielleicht noch von Interesse, dass Firkin regelmäßig erfolgreich durch Kanada touren, dass sie in Deutschland und der Schweiz breite Unterstützung erhalten.

Eine Band, die jede und jeden zum Tanzen bringt und danach die phänomenale Back To The Roots Party und das alles bei freiem Eintritt (freie Spende).

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.