Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Das zweite Konzert in der historischen Fischerkirche 2014 am 5. Juli 2014

Beinahe versteckt liegt die kleine, einstige Wehrkirche zwischen den barocken Gebäuden des historischen Zentrums und beeindruckt durch ihre mittelalterlichen Gemäuer mit Elementen fast aller Baustile, den Fresken aus dem 12. Jh.

Der klassische Konzertzyklus „Konzerte in der Fischerkirche“ findet von Juni bis September jedes Jahr in der Kirche statt, die nicht nur das passende Ambiente, sondern auch ein einmaliges Hörerlebnis bietet, dank der einfachen aber höchst wirksamen „Akustikanlage“ – in den Wölbungen der Strebepfeiler eingemauerten Tontöpfen.

Die Konzertreihe präsentiert ein vielseitiges Angebot von der Kammermusik über Streichquartett bis zur Gitarrenmusik.

Am Samstag, den 5. Juli 2014 begrüßen wir das Duo Scherzando in der historischen Fischerkirche. Das Duo wird von Konstantia Loibner (Klarinette) und Petra Schwarzl (Gitarre) gebildet. Eine ungewöhnliche, aber äußerst reizvolle Besetzung, die viele musikalische Möglichkeiten bietet. In ihrem Konzert in der Fischerkirche in Rust präsentieren die beiden vorwiegend Tänze aus mehreren Jahrhunderten: Von Beethoven-Tänzen aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert über Volkstanz-Motive in Heinrich Neumanns Schweizer Serenade und einen Walzer von Emile Waldteufel aus dem 19. Jahrhundert bis hin zu argentinischen Tangos von Astor Piazzolla und Fernando Tavolaro aus dem 20. Jahrhundert reicht der Bogen.

Abgerundet wird das Konzert von festlichen Klängen aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Duo Scherzando
Konstantia Loibner und Petra Schwarzl trafen einander am BORG Deutschlandsberg. Da die Zusammenarbeit der beiden auf Lehrerebene bestens funktionierte, versuchten sie sich eines Tages auch im gemeinsamen Musizieren. Eine ausgezeichnete Idee!
Klarinette – Gitarre ist zwar eine nicht sehr häufige, aber äußerst reizvolle Besetzung. Das Repertoire der beiden reicht von Klassik bis zur Moderne: Beethoven, Donizetti, Rebay, Piazzolla, Houghton, Kaps, usw.
Gerne umrahmt das Duo Scherzando Ihre Feiern und Feste, Lesungen und Vernissagen oder spielt für Sie Konzerte.

Konstantia Loibner
Klarinettenstudium an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Kurt Daghofer, Prof. Stefan Schilling und Mag. Bertram Egger Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Heiligenkreuz am Waasen und am BORG Deutschlandsberg. Kammermusikalische Erfahrungen in den verschiedensten Besetzungen u.a. mit dem Wega Streichquartett, dem Ensemble Cosi fan Donne, etc.

Petra Schwarzl
Gitarrestudium an der Kunstuniversität Graz bei Heinz Irmler, Konzertfach und Instrumentalpädagogik mit Schwerpunktfach Jazz- und Popularmusik. Besuch zahlreicher Seminare und Meisterkurse im In- und Ausland, u.a. bei Hubert Käppel, Alvaro Pierri, Christina Pluhar, Alexander Swete.
Unterrichtstätigkeit am BORG Deutschlandsberg und an der Musikschule Kalsdorf. Duos in verschiedenen Besetzungen, zur Zeit: Groove Sisters mit Renate Kremser-Striok, Gesang (eigene Bearbeitungen von Pop, Rock und Jazz) Grazer Gitarrenmusik mit Monika Zach (Schwerpunkt: Klassik, Volksmusik – auf der CD „Sänger- und Musikantentreffen 2008“ ist die Grazer Gitarrenmusik mit der „Herzbinkerl Mazurka“ von Josef Peyer vertreten)

5. Juli
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: € 15.- freie Platzwahl
Wir bitten um rechtzeitige Kartenreservierung, da die Platzanzahl sehr begrenzt ist!

Nähere Informationen:
Tourismusverband Rust | Conradplatz 1, 7071 Rust |Tel: +43(0) 2685/502
info@rust.at | www.rust.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.