Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Eine Leidenschaft für die Oper

Petya  Ivanova.kleinerKonzert mit Stars internationaler Opernhäuser

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:30 Uhr, KUZ Eisenstadt

Künstler von internationalem Format aus berühmten Opernhäusern begeistern mit den schönsten Arien, Duetten und Chormelodien aus russischen und europäischen Opern von Mozart, Bellini, Bizet, Verdi, Rimsky Korsakov und Rachmaninov. Allen voran die Sopranistin Petya Ivanova, die als Solistin an der Nationaloper Sofia und am Opernhaus Maribor engagiert ist, sowie mit Verpflichtungen an der Metropolitan Opera in New York und an der Staatsoper Hamburg aufwarten kann. Auch an der Wiener Staatsoper wurde sie bereits mit der Arie „Die Königin der Nacht“ bejubelt und als Gilda in „Lucia di Lammermoor“ feierte sie in Essen und New York Triumphe.
An ihrer Seite ist die gefeierte Mezzospranistin Irena Petkova zu hören, die neben ihrem Engagement als Solistin an der Nationaloper Sofia und am Opernhaus Maribor auch regelmäßig mit ihrem umfangreichen Repertoire im Konzertfach konzertiert sowie der Tenor Tim Ribic, der als Meisterschüler bei Renata Scotto und an der Academia Verdiana bei Carlo Bergonzi sein sängerisches Können im italienischen Fach zur Reife ausbauen konnte.
Als Soloinstrumentalistin wird die Geigerin Oksana Peceny auftreten, die als Solistin im Ensemble der Slowenischen Philharmonie engagiert ist, und neben zahlreichen internationalen Einladungen regelmäßig in mehreren professionellen Orchestern spielt. Der Chor Peresvet zählt als Privatchor des Patriarchen von Moskau zu den berühmtesten Chören der Welt und hat sich auch im Burgenland durch das viel umjubelte Konzert in der Haydn-Kirche Eisenstadt im Advent des vergangenen Jahres in die Herzen der Menschen gesungen.
Ein Konzert der Extraklasse, dass sich kein Musik-Fan entgehen lassen sollte.

Mitwirkende:
Petya Ivanova (Sopran, Oper Marburg)
Irena Petkova (Mezzosopran, Oper Marburg)
Tim Ribic (Tenor)
Oksana Peceny (Geige)
Olga Peceny (Klavier, Oper Marburg)
Persesvet (Privatchor des Patriarchen von Moskau)

Karten und Informationen:
Kulturzentrum Eisenstadt
7000 Eisenstadt, Schubertplatz 6
T: 02682/64680, F: 02682/64680-13
eisenstadt@bgld-kulturzentren.at
und bei Ö-Ticket: 01/96096
Karten: Kat.I: € 30,- / Kat.II: € 28,-

Tagged as:

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.