Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

„Ghana Minstrel Choir“- westafrikanische Rhythmen und Lieder am 23.Sept.

Ein Chorkonzert der besonderen Art findet am Samstag, den 23.September 2017 in der Wallfahrtskirche „Maria Weinberg“ in Gaas/Eberau zu statt.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eberau und der Pfarrgemeinde Eberau,Gaas, Bildein ist es dem „Kulturforum Südburgenland“ gelungen, den seit 1993 in Wien beheimateten „Ghana Minstrel Choir“- unter der Leitung von Kojo Taylor- für ein Gastspiel ins Südburgenland zu holen.

Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr, der Eintritt beträgt € 8.-

Die 36 Mitglieder des Chores stammen zum größten Teil aus Ghana. Sie alle hat es aus beruflichen oder privaten Gründen nach Wien verschlagen:
Studenten, Universitätspersonal, Angehörige von internationalen Institutionen ebenso wie Angestellte und Arbeiter österreichischer Betriebe oder Pflegepersonal einheimischer Krankenhäuser, sie alle treffen sich wöchentlich, um musikalische Traditionen ihrer alten Heimat aufleben zu lassen.

Der Chor versteht sich als interkulturelles Projekt: so ist er stets offen für die Mitwirkung weiterer Nationalitäten.
Einige Lieder erinnern an amerikanische Gospels. Das ist kein Zufall: Sklaven brachten die afrikanische Musik in die Neue Welt, auf Umwegen gelangten Teile dieser Musik zurück auf ihren Ursprungskontinent. Sie sind nun Teil von traditionellen und modernen ghanaischen Liedern. Das Repertoire des Chors reflektiert die verschiedenen kulturellen und linguistischen Gruppen, die in diesem multinationalen Land existieren.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.