Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Linkin Park, Social Distortion, Alter Bridge, uvm. neu am Nova Rock 2011

Der neueste Festivalbericht verspricht Episches. Anfang Sommer werden im pannonischen Tiefland gewaltige Soundkapriolen die Luft zerreißen. Feinster Rock wird über die Ebene donnern und Zehntausende dazu die geballte Faust Richtung Unendlichkeit strecken. Was sich ein wenig dick aufgetragen anhört, erscheint passend, wenn wir uns die neu bestätigten Bands auf den Ohren zergehen lassen.

NOVA ROCK 2011
11. -13. JUNI
PANNONIA FIELDS II
NICKELSDORF/Bgld

proudly presents the brand new bands:

LINKIN PARK * SOCIAL DISTORTION * ALTER BRIDGE * BOYSETSFIRE * THE SOUNDS * BRING ME THE HORIZON * HAMMERFALL * TIMES OF GRACE (feat. Adam D. & Jesse Leech from Killswitch Engage) * KINGDOM OF SORROW (feat. Jamey Hasta/Hatebreed und Kirk Winstein/Crowbar) * KATZENJAMMER * ALESANA * ESCAPE THE FATE * ARCHITECTS

Das motiviert uns natürlich besonders, weil sich hier das kultigste und stärkste Line Up zusammenbraut, das die Pannonia Fields II (Burgenland) je erzittern lies. Denn mit IRON MAIDEN * SYSTEM OF A DOWN * VOLBEAT * IN FLAMES * FLOGGING MOLLY * SICK OF IT ALL und ASKING ALEXANDRIA wurden ja bereits jede Menge tolle Acts für das NOVA ROCK Festival 2011 bestätigt.

Wer erinnert sich noch an die geniale SOAD Show bei der Erstauflage, wer hat bis zum Abwinken bei FLOGGING MOLLY getanzt und somit Trilliarden Staubkörner aufgewirbelt? Wer kniet nicht jetzt schon in Ehrfurcht vor Bruce Dickinson und seinen IRON MAIDEN, die endlich wieder unsere Alpenrepublik besuchen, wer freut sich nicht seit Monaten auf eine Neuauflage der perfekten VOLBEAT Shows in Graz und Wien mit über 14.000 Besuchern?

Und natürlich sind Künstler wie IN FLAMES und SICK OF IT ALL sowieso immer eine Bank, die ebenso wie die neuen jungen Wilden von ASKING ALEXANDRIA die Steppe beben lassen.

Das NOVA ROCK 2011 steht somit im Zeichen absoluter Topstars, Allstar Bands, jeder Menge durchschlagskräftiger Newcomer und einem AllGirlKollektiv, über das ihr ruhig noch eine Weile sinnieren könnt, wer wohl damit nun gemeint ist: ein kleiner Tipp: A Bar In Amsterdam in den (Musik)Browser eures Vertrauens eingetippt, das hilft sicher weiter.

Das Line Up noch mal in gesammelter Form zum Genießen und mit der Zunge schnalzen und bitte bedenkt: DAS IST NOCH LÄNGST NICHT ALLES!

IRON MAIDEN

SYSTEM OF A DOWN

LINKIN PARK

VOLBEAT

SOCIAL DISTORTION

IN FLAMES

FLOGGING MOLLY

ALTER BRIDGE

BOYSETSFIRE

THE SOUNDS

BRING ME THE HORIZON

HAMMERFALL

SICK OF IT ALL

TIMES OF GRACE

KINGDOM OF SORROW

KATZENJAMMER

ALESANA

ESCAPE THE FATE

ARCHITECTS

ASKING ALEXANDRIA

and many more to come…

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.