Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Liszt Festival Raiding 2011: Daniel Barenboim sagt Klavierabend ab

Arcadi Volodos spielt 2 Konzerte am 22.10. & 26.10.

Anlässlich des 200. Geburtstages von Franz Liszt feiern wir im Burgenland das Gedenkjahr Lisztomania 2011. Nach langfristiger und intensiver Planung haben die beiden Intendanten vom Liszt Festival Raiding Johannes & Eduard Kutrowatz ein Konzertprogramm konzipiert, das sowohl das gigantische Oeuvre Franz Liszts als auch internationale Weltklasse-Interpreten in Raiding präsentiert.

Jedoch ist der internationale Konzertbetrieb auch voll von Überraschungen und unvorhersehbaren Ereignissen: So müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass Daniel Barenboim seinen mit großer Freude erwarteten Klavierabend am 200. Geburtstag von Franz Liszt völlig unerwartet und willkürlich abgesagt hat, obwohl der Künstler selbst mit dem ausdrücklichen Wunsch an uns herangetreten ist, dieses Konzert in Raiding zu spielen.

Nach intensiven Bemühungen können wir unseren Besuchern nun jedoch einen Künstler präsentieren, der zurzeit wohl einer der besten Liszt-Interpret der Welt ist: Arcadi Volodos wird mit der h-moll-Sonate und weiteren Werken von Franz Liszt das Geburtstagskonzert am 22. Oktober 2011 um 19.30 Uhr gestalten.

Arcadi Volodos zählt zu den weltweit führenden Pianisten, gibt regelmäßig Soloabende in den größten Konzertsälen der Welt (u.a. Carnegie-Hall New York, Berliner Philharmonie, Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien, etc.) und ist ständiger Gast der Salzburger Festspiele, wo er 2009 die „Liszt-Szenen“ eröffnete. Seine vor wenigen Jahren bei Sony veröffentlichte CD „Volodos Plays Liszt“ wurde von der Presse als neue Referenzeinspielung hoch bejubelt und mit unzähligen Preisen überhäuft (Diapason d’Or des Jahres, Rondo CD des Monats, Fono Forum: 5 Sterne, etc.)

Alle Konzertkarten für 22. Oktober behalten Ihre Gültigkeit. Da Arcadi Voldos das Konzert mit demselben Programm am Nationalfeiertag, Mi. 26. Oktober um 17:00 Uhr wiederholt, haben Kartenbesitzer zudem die Möglichkeit, vom ursprünglichen Termin am 22. Oktober auf den Termin am 26. Oktober zu wechseln. Falls keine dieser beiden Optionen in Frage  kommt, können die Karten auch zurückgegeben werden.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.