Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Schnittpunkt Festival

Freitag den 14.05. ab 20.00 uhr

a) solo SOPHIA DOMANCICH piano
b) solo ARKADY SHILKLOPER frenchhorn, alphorn
pause

c) trio
PETER HERBERT – bass,
HARVEY SORGEN – drums,
SOPHIA DOMANCICH – piano

d) quartett :
PETER HERBERT – bass,
HARVEY SORGEN – drums,
SOPHIA DOMANCICH – piano
ARKADY SHILKLOPER – frenchhorn& alphorn
——————————-

Samstag den 15.05. ab 20.00 uhr

a) schwedisches DUO:
NINA DE HENEY bass
LISA ULLEN piano

b) ein TRIO:
ILSE KILIC literatur
NINA de HENEY bass
LISA ULLEN piano

c) österreichisches QUARTETT
ANDREAS SCHREIBER geige
CHRISTOPH CHECH piano
AGNES HEGINGER gesang
PETER HERBERT bass
——————————-

Sonntag den 16.05. ab 13.30 uhr
DIE SESSION : das FINALE des MEDIAWAVE FESTIVALS gemeinsam mit den SCHNITTPUNKTEN beim schabhüttel. Dementsprechend spielen an diesem Sonntag viele musiker und es gibt ein sehr gemischtes und ausführliches programm; dauer des sonntagprogrammes: ca.3.30 stunden !!!!

13.30 Session TEIL 1 mit:

harvey sorgen dob / drums
peter HERBERT bőgő / bass
sohpia DOMANCICH zongora / piano
christoph CECH zongora / piano
dresch mihály szaxofon / sax
lafayette gilchrist zongora / piano
szandai mátyás nagybőgő / double bass
hamid drake dob / drums
tóth viktor szaxofon / sax
szandai mátyás bőgő / bass
jeszenszky györgy dob / drums

15.15 KONZERT des Projektes:
GRENCSO KOLLEKTIVA DUPLO & MIKOLAJ TRZASKA

grencsó istván szaxofon/ sax
mikolaj trzaska szaxofon/ sax
hans von vliet pozan / trombone
hock ernő bőgő / bass
g.szabó hunor dob/ drums
emil gross dob / drums

16.15 SESSION Teil 2 :

grencsó istván szaxofon/ sax
mikolaj trzaska szaxofon/ sax
dresch mihály szaxofon / sax
hans von vliet pozan / trombone
hock ernő bőgő / bass
g.szabó hunor dob/ drums
hamid drake dob / drums
harvey sorgen dob / drums
emil gross dob / drums
lafayette gilchrist zongora / piano
szandai mátyás nagybőgő / double bass

Eintritt:

1 TAG 15.- Euro, Mitglieder 12.- , Jugendliche 7.-
2 TAGE 20.- Euro – keine weitere ermäßigung auf die ermäßigung
3 TAGE 25.- Euro – keine weitere ermäßigung auf die ermäßigung

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.