Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

SOUND OF THE CITY

15. JUNI 2013
1 STADT – 1 TICKET – 5 KONZERTE
4 RUSTER BÜRGERHÄUSER – UNZÄHLIGE WEIN-KÖSTLICHKEITEN
18.30 Uhr: „Caledonian Pipes & Drums“
Einzug der „Caledonian Pipes & Drums“ vom Rathausplatz ins Kremayrhaus – Stadtmuseum,
Conradplatz 2
Die Burgenländische Dudelsackgruppe – „Caledonian Pipes and Drums“ mit Sitz in Steinbrunn eröffnet auch heuer wieder die erfolgreiche Veranstaltung Sound of the City. Unter der Leitung von Pipe Major Thomas Torda spielen sie Dudelsackmusik von Traditionell bis Modern.

danach: Saxophonquartett „4motion“
Das Saxophonensemble „4motion“ setzt sich aus Elisa Maria Lapan (Sopran und Alt), Katharina Leeb (Alt), Thomas Gaspar (Tenor) und Hans Kern (Bariton) zusammen. Durch das breitgefächerte Repertoire von klassischen Transkriptionen bis Swing und Jazz ist „4motion“ vielseitig unterwegs.

WEINE: Stadtkeller Rust
20.00 Uhr: Los Gitanos
im Haus der Familie Artner, Hauptstraße 11
Die Gruppe „Los Gitanos“ gibt es seit April 2002. Für den viel zitierten „Latin-Touch“ sorgt der Leadsänger David „El Nino“ Zuniga aus Peru, der verschiedene Flötenarten, wie Panflöte, Querflöte und Quena spielt. Die weiteren Bandmitglieder sind Österreicher: Rudi Seyfried spielt virtuos die Sologitarre und singt ebenso wie alle anderen Background Vocals. Solide Gitarrenrhythmik hört man von Peter Stein auf seiner Flamencogitarre und das „Groove – Gerüst“ bauen Erwin Lichtneckert am Bass und Peter Mayrhofer an der Cajon oder an den Congas sowie Bongos auf.

WEINE: Weinbau Artner
Weinbau Tremmel
21.30 Uhr: Serafina
im Haus der Familie Landauer, J. Haydngasse 5
Die Musiker der Jazzformation stehen für Jazz vom Feinsten. Am 15. Juni bringen Bernhard Macheiner am Piano, Josef Lackner am Bass, Martin Weninger am Schlagzeug und Vocalistin Uschi Zezelitsch die Freistadt Rust zum swingen.
Im Repertoire treffen frische Interpretationen von beliebten Standards auf sympathische Präsentation! Mitwippen garantiert!

WEINE: Weingut Landauer
Karnerhof
23.00 Uhr: Les Fleurs Revival
im Hof der Familie Leitgeb, Weinberggasse 7
Nach ihrem Revival im September 2009, hat sich die Rockformation „Les Fleurs“ zu einer fixen Größe in der heimischen Musikszene entwickelt. Die 7 Musiker aus dem Bezirk Eisenstadt, bestechen mit groovigen Sounds, gekonnt vorgetragenen Bläsersätzen und gefühlvollen Balladen aus der Welt des Rock, Jazz und Soul. Songs von Stevie Wonder, Supertramp, Sting und Joe Cocker, aber auch Nummern von Sade, Ray Charles und Santana dürfen im Programm nicht fehlen. In Rust ist als Special Guest Catherine Sica mit von der Partie, die das dortige Kunsthaus betreibt.

WEINE: Weinbau Leitgeb
Weingut Karin Gabriel
Eintritt:
Vorverkauf € 17,00 (bis einschließlich 14. Juni)
Abendkassa € 19,00
Begrenzte Kartenanzahl!
Abendkassen in den einzelnen Höfen sind am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor
Konzertbeginn geöffnet.
Kontakt & Kartenvorverkauf
Tourismusverband Rust
7071 Rust, Conradplatz 1
Tel.: +43 (0) 2685/502-0, Fax: 502-10
info@rust.at | www.rust.at

NEU!!
Dudelsack & Trommel-Workshop
15. – 16. Juni 2013
Seehof, Rust
Beginn: 9:00 Uhr
Kosten: € 75,00 pro Person
Anmeldung und Information:
Caledonian Pipes & Drums Burgenland
info@burgenland-pipeband.at
www.burgenland-pipeband.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.