Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

„World Champions of Nature“ im Schloss Lackenbach

WorldChampionsOfNatureWanderausstellung von NatureLife-International und Lufthansa über außergewöhnliche Höchstleistungen und Phänomene in der Tierwelt von 9. September bis 31. Oktober

Bei der Ausstellung „World Champions of Nature“ können die Besucher außergewöhnliche und faszinierende Phänomene im Tierreich entdecken. Der Bogen spannt sich von Fortbewegungstalenten an Land, im Wasser oder in der Luft, über Kommunikations-Phänomene in der Tierwelt, bis hin zu erstaunlichen Höchstleistungen im Bereich Kraft und Geschwindigkeit. Die Schau wird darüber hinaus mit Exponaten des Naturhistorischen Museums um „heimische Champions“ aus der Vogelwelt ergänzt.

Die Leistungen der „tierischen Champions“ sind wahrhaft beachtlich:
Der Gabelbock etwa kann bis zu 88,5 km/h auf einer Strecke bis zu einem Kilometer laufen. Auch die Leistungen des Schwertfisches sind enorm: er erreicht beim Schwimmen Spitzengeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometer. Seeschwalben bewältigen eine Strecke von 15.000 Kilometer Luftlinie zwischen Arktis und Antarktis – und das zwei Mal jährlich. Aber auch die heimischen „Champions“ haben Meisterleistungen vorzuzeigen: so ist etwa die Großtrappe mit einem Gewicht von bis zu 20 kg der größte flugfähige Vogel weltweit. Die größte Eule, der Uhu, ist ebenso in Österreich heimisch. Vom kleinsten einheimischen Vogel, dem Sommergoldhähnchen, bis zum größten Vogel weltweit, dem Strauß, reicht die Thematik dieser interessanten Sonderausstellung, die sich vor allem an Kinder und Schulen wendet.

Die interessante Schau zeigt aber nicht nur, was Tiere alles im Stande sind, sie möchte vor allem auf den erforderlichen weltweiten Schutz bedrohter Arten aufmerksam machen. 17.000 Tier- und Pflanzenarten sind bedroht, täglich sterben bis zu 150 Arten aus.
„Im Schloss Lackenbach lautet das Motto ‚Der Natur auf der Spur‘. Wir bieten nicht nur ein interaktives Naturerlebnismuseum, wir setzen uns auch laufend für den Erhalt und den Schutz der Natur ein. Daher freut es uns ganz besonders, die „World Champions of Nature“ bei uns zu Gast zu haben“, so Herbert Zechmeister, Leiter Museum Schloss Lackenbach.

Ausstellungsdauer:
9. September bis 31. Oktober 2011

Öffnungszeiten: September:
Täglich 9.00 bis 17.00 Uhr

Oktober:
Mittwoch bis Sonntag 9.00 bis 17.00 Uhr

Erwachsene: € 4,00
Ermäßigt: € 2,00
Familien: € 10,00/Familie

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.