Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Alles im Grünen in Bildein

Ganz schön viel los war letztes Wochenende im beschaulichen Bildein.
Am Freitag bekamen stolze 69 Mitglieder bei der jährlichen Vollversammlung des KuKuK Bildein einen umfassenden Tätigkeitsbericht vom letzten Veranstaltungsjahr präsentiert. In gemütlicher Atmosphäre gab es noch einen Ausblick auf die kommenden Events samt Jahreshöhepunkt, dem picture on festival. Statutengemäß standen auch wieder Neuwahlen an. Joachim »Jocky« Schmalzl, Vorstandsmitglied seit der Vereinsgründung vor 16 Jahren, und das langjährige Mitglied Sandra Schlaffer traten nicht mehr zur Wahl an. Komplettiert wurde der Vorstand des umtriebigen Kulturvereins durch Barbara Schrammel und Stefan Gombots. Wir wünschen dem neuen Team viel Erfolg!

Einen einwandfreien Start hatten jedenfalls schon die neuen Betreiber des Bildeiner Gasthauses. Erstmals eröffneten Bekim Loshi und sein Team ihre Pforten und stellten ihr Können eindrucksvoll unter Beweis. Warme Küche gibt es erst ab 30. März, das Eröffnungsfest findet am 6. April statt.

Der Samstag stand dann termingerecht zum St. Patrick’s Day ganz im Zeichen der grünen Insel. Zur ersten »Irish Night« verwandelte sich der Stadl in ein herrlich gemütliches Irish-Pub in grün, weiß und orange. Die zahlreich in grün erschienenen Besucherinnen und Besucher honorierten das einmalige kulinarische Angebot und die vielen kreativen Details mit ausgelassener Stimmung. Musikalisch sorgten die ungarischen Bran für traditionelle, keltische Klänge und der als Straßenmusiker getarnte Christian Baranyai für Gänsehaut. Höhepunkt des Abends war der mitreißende Auftritt der ungarischen Irish-Folk-Punk-Band Firkin aus Budapest.

Gelegenheit für ein Wiedersehen im Stadl gibt es schon demnächst: Mit dem Balkan-Musik-Abend »Ost Café« (Samstag, 27. April) und der bereits 9. Auflage des »G’schertn Ball« (Samstag, 25. Mai) stehen zwei weitere Highlights an – der Vorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt diese Woche!

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.