Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Architekturtage 2016 The Real Good Stuff

WOHN- UND BAUMATERIALIEN AUS NORDWESTPANNONIEN

HEUTE AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG!
DO. 2.6.2016, 19:00 UHR
ARCHITEKTURGALERIE RAUMBURGENLAND CONTEMPORARY
PFARRGASSE 16/1, 7000 EISENSTADT

Das Burgenland verfügt über eine Reihe von traditionellen und auch innovativen Baumaterialien, die nicht zuletzt das Bild der gebauten Umwelt mitprägen. Von Sandsteinen über Schotter bis hin zu gepressten Schilfplatten besteht das Spektrum von Baumaterialien, die aus aus lokalen Ressourcen gewonnen werden. Auch Designmöbel und Beleuchtungen aus dem burgenländischen Umfeld sollen ihre Plattform bekommen. Beispiele und gelungene Detaillösungen sowie praktische Anschauungsobjekte der vielfältigen Materialien sollen Interessierten ein Spektrum abseits der industriellen Normen aufzeigen.

Das Burgenland ist zwar ein kleines Land, dennoch werden hier überraschend viele innovative Bau- und Wohnmaterialien gewonnen oder hergestellt. Diese Materialien prägten früher entscheidend das Bild der gebauten Welt. Heute ist zwar alles überall verfügbar, aber gerade die lokalen Ressourcen werden dabei all zu oft übersehen. Von Steinen über Kalk und Lehm bis hin zu Schilf wird in einer Ausstellung ein überraschend vielfältiges Spektrum von lokalen Baumaterialien mit ihren Eigenschaften und Herkünften vorgestellt. Die gestalterischen Anwendungsmöglichkeiten werden im Begleitprogramm ausgelotet. Auch die Welt des Interior Design kann mit Produkten aus dem burgenländischen Umfeld glänzen. In einem abstrakten Burgenlandzimmer zeigen spannende Materialien und gelungene Detaillösungen das große Gestaltungspotential aus regionaler Wertschöpfung abseits der industriellen Normen. (Text: Klaus-Jürgen Bauer)

Weitere Informationen/Anmeldungen finden Sie unter www.raumburgenland.at.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.