Call 2021 – Kunst und Kultur im digitalen Raum

„Call 2021“ ist die Bezeichnung einer gemeinsamen Initiative des Bundes und der Länder, im Zuge dessen digitale Vorhaben im Kunst- und Kulturbereich gefördert werden sollen. Dafür stehen im Land Burgenland € 83.000 zur Verfügung, wobei die Finanzierung zu jeweils der Hälfte von Bund und Land getragen wird. Die Ziele des „Call 2021“ sind die Unterstützung der burgenländischen Kunst- und Kultureinrichtungen bei der digitalen Transformation,  die Erprobung neuer digitaler Kunstformen, die Forcierung der Innovation im Kunst- und Kulturbereich, die Entwicklung von innovativen Vermittlungskonzepten sowie die Verbesserung der Zusammenarbeit von Institutionen bzw. AkteurInnen aus unterschiedlichen Kunst- und Kultursparten.

Förderfähig sind beispielsweise digitale Kunst- und Kulturprojekte, digitale Strategien, Projekte, die sich mit Elementen von künstlicher Intelligenz auseinandersetzen, innovative Apps oder Games, digitale Kunst- und Kulturplattformen, interaktive Webseiten, Projekte im Bereich der Virtual- und Augmented Reality.

Die Ausschreibung richtet sich sowohl an Kunst- und Kulturinstitutionen als auch an natürliche Personen. Im Zeitraum von 3. Mai 2021 – 31. Juli 2021 haben Kunst- und Kulturschaffende aus dem Burgenland die Möglichkeit einzureichen. Projektlaufzeit ist 1. Oktober 2021 – 31. Dezember 2022.

Nähere Informationen hier!