Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Drehbuchworkshop 2011 im OHO

Der Drehbuchworkshop 2011 findet in einer Kooperation zwischen dem Zentrum für Kreativwirtschaft und dem OHO – Offenes Haus Oberwart statt und wird während der Burgenländischen Filmtage – Borderline 2011 durchgeführt.

Teilnehmen können AutorInnen und Filmschaffende sowie LiteratInnen, die am Medium Film Interesse haben.
Im Mittelpunkt stehen die dramaturgische Prüfung des Plots, die Arbeit an den Figuren und das filmische Erzählen. Ziel des Drehbuchworkshops ist, in der gemeinsamen Arbeit mit den Vortragenden Kompetenz und individuelle Stoffentwicklung zu verbinden. Es soll sich ein Dialog zwischen Filmschaffenden und AutorInnen entwickeln.

Teilnahmeberechtigt: Interessierte, die im Burgenland geboren sind und/oder ihren ständigen Wohnsitz im Burgenland haben.

Bewerbungsunterlagen:
1. Expose, Treatment oder Drehbuch jeweils mit Synopsis (12 Zeilen) – Fiktion, keine Dokumentationen; maximal ein Stoff.
2. persönliche Daten: Name, Geburtsort, Kontaktdaten (Adresse, Telefon) und Email-Adresse.

Die Unterlagen bitte per Email an: drehbuch@oho.at (Kennwort: Drehbuchworkshop) oder postalisch an:

OHO – Offenes Haus Oberwart
Kenntwort: Drehbuchworkshop
Lisztgasse 12
7400 Oberwart

Der Bewerbungsschluss ist am 30. September 2011. Die Auswahl und Einladung der max. zwölf TeilnehmerInnen erfolgt durch eine Jury. Die Teilnahme ist kostenlos.

Beginn: Donnerstag, 24. November (18 Uhr) bis Samstag, 26. November 2011 (12 Uhr)
Ort: Galerie im OHO – Offenes Haus Oberwart

Infos unter drehbuch@oho.at bzw. unter der Tel +43 (0)3352-38555 (Wolfgang Spitzmüller, OHO). Alle einreichenden BewerberInnen erhalten ein schriftliches Feedback zu ihrem Stoff.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.