Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Eisenstadt – die Stadt der Haydn Festspiele

Die Haydn Festspiele Eisenstadt, das Stadtmarketing Eisenstadt und Eisenstadt Tourismus arbeiten heuer noch intensiver zusammen, um Eisenstadt für die Haydntage 2011 im September zu schmücken.

Keine andere Stadt ist so untrennbar mit dem Namen Joseph Haydn verbunden wie Eisenstadt. Die Landeshauptstadt trägt daher auch zu Recht den Beinamen „Haydnstadt“, verfügt sie doch über eine Vielzahl von Originalschauplätzen, an denen der große Komponist lebte und wirkte.

Seit 23 Jahren sind die Haydn Festspiele Eisenstadt das Zentrum der internationalen Haydnpflege. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, das umfangreiche Oeuvre des Musikgenies weiterleben zu lassen.

Internationale Haydnexperten geben einander daher alljährlich die Klinke des Haydnsaals in die Hand und begeistern Musikliebhaber aus der ganzen Welt. Stolz auf diesen einzigartigen musikalischen Schatz und das renommierte Festival ist man auch seitens des Eisenstädter Stadtmarketings. Unternehmer und Bürger, sie alle haben sich erstmals gemeinsam koordiniert und noch enger zusammengeschlossen, um die 23. Internationalen Haydntage (8. – 18. September 2011) heuer auf besonders charmante Weise zu unterstützen.

Ab 1. September schmücken 21 Unternehmen ihre Schaufenster mit berühmten Zitaten Joseph Haydns, die mit Festspiel-Intendant Dr. Walter Reicher in Anlehnung an das diesjährige Motto „Haydn & Die Neue Welt“ ausgewählt wurden. Die Unternehmer suchten dann je nach Geschäftssparte, Größe der Auslage und eigenem Gefallen ein Zitat daraus aus.

„Die Besucher der Haydntage sollen damit auch bei einem Bummel durch die Einkaufsstadt Eisenstadt dem Zauber der Worte Joseph Haydns erliegen, ebenso wie alle Gäste und Kunden“, betont KR Lisbeth Kröpfl, Präsidentin des Stadtmarketings Eisenstadt.

Intendant Dr. Walter Reicher begrüßt diese Initiative des Stadtmarketings und freut sich darüber, „dass der Geist Joseph Haydns somit für unsere Besucher auch dann spürbar ist, wenn sie vor oder nach einem Konzert einen Spaziergang durch die Stadt machen. Wir freuen uns sehr über diese koordinierte Zusammenarbeit mit den Betrieben der Stadt, damit die Besucher und die Bürger das Flair unserer internationalen Haydntage, dem größten Haydn Festival weltweit, erleben und miterleben können.“

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.