Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Irland, wie es keiner kennt…

„Grünes Herzbeben“ so heißt das Entertainment Programm, das der Autor und Erzähler Harald Jüngst am 24. Mai um 19:30 Uhr im Kulturforum Südburgenland in Eberau vorstellt. Seit Mitte der 70er Jahre ist der gelernte Lehrer aus Duisburg vom Irlandvirus infiziert und pendelt seitdem zwischen dem deutschen Ruhrgebiet und dem norwestirischen Donegal. Aus seinen persönlichen Erfahrungen mit dem irischen Menschenschlag hat er ein humorvolles Programm destilliert, das nunmehr im Rahmen einer Tournee auch in Eberau zu erleben ist. Dabei lebt, erzählt und liest er (irische) Geschichten, singt (irische) Mitmachsongs und schlägt die (irische) Bodhrán -Trommel.
Natürlich gibt es an diesem Abend – unter anderem- auch (irisches) Guiness.

Eintritt: Freie Spende

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.