Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Kulturfrühstück

Ein koscher-style Frühstück im Landesmuseum Burgenland mit anschließender Highlightführung durch die Eisenstädter Museumsmeile

Der Tourismusverband Eisenstadt freut sich, dieses ganz besondere Kul(inarik)tour-Angebot heuer schon zum zweiten Mal präsentieren zu können.
Ein Frühstück bei dem unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen. In der Aula des Landesmuseum Burgenland, neben der Orgel von Joseph Haydn unweit des blauen Salons von Franz Liszt und oberhalb des römischen Mosaiks, laden jüdische (koscher-style) Köstlichkeiten, umrahmt von musikalischen Gustostückerln zum Frühstück ein. Das Frühstück ist Auftakt des anschließend folgenden Kulturrundganges durch die Eisenstädter Museumsmeile.

Bei diesem Rundgang werden zuerst Highlights des Landesmuseum Burgenland präsentiert. bevor es in das Österreichische Jüdische Museum und zum neuen jüdischen Friedhof geht, wo Einblick in die jüdische Kultur geboten werden.

Eine Gustoreise nicht nur in die Welt der burgenländischen, römischen und jüdischen Kultur!
Gemeinsam mit unseren Partnern (Österreichisch Jüdisches Museum, Landesmuseum Burgenland, Café Ebinger) gestalten wir für die Besucher einen interessanten kulinarisch-kulturellen Sonntag Vormittag.

Termin: 30.9.2012
Dauer: 9.00 – 12.00 Uhr
Preis: € 26,– pro Person (Frühstück, Eintritte und Rundgang)
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Anmeldung bis spätestens 3 Tage vorher ist unbedingt erforderlich

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.