Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Kunst im Weingartenlabyrinth

Kulturlandesrat Helmut Bieler, Bürgermeister Engelbert Kenyeri, Organisator Horst Horvath sowie Reinhard & Dietlinde Koch mit den KünstlerInnen

Kulturlandesrat Helmut Bieler, Bürgermeister Engelbert Kenyeri, Organisator Horst Horvath sowie Reinhard & Dietlinde Koch mit den KünstlerInnen

WeinNaturKultur – drei Begriffe, die im Weingut Reinhard & Dietlinde Koch in Rechnitz bereits zum vierten Mal zu einem Fest vereint werden. BesucherInnen entdecken Kunst zwischen den Rebzeilen, lauschen der Musik und Literatur bei kulinarischen Spezialitäten und hervorragenden Weinen. Eines der Ziele des Projektes ist die Bekanntmachung der Region sowie der Weinidylle Südburgenland und der Gemeinde Rechnitz. Dazu Kulturlandesrat Helmut Bieler: „Bei dieser Initiative werden Wein, Natur und Kultur zu einem Ganzen, das alle Sinne anspricht und die Verbundenheit mit der Landschaft widerspiegelt, denn Kunst soll nicht nur schöngeistig sein, sondern vor allem etwas bewirken“.

Unter dem Motto „Kunst im Weingartenlabyrinth“ sollen die BesucherInnen am 18. und 19. Juni 2011 wie in einem Labyrinth durch den Weingarten geführt werden, wobei immer wieder auf den Rebzeilen bzw. bei den Rebzeilendurchgängen und freien Plätzen bildende KünstlerInnen ihre Bilder und Skulpturen präsentieren werden. Entlang der Rebzeilen werden Texte zum Thema Wein zu lesen sein. Die Ausstellung ist bis 26. Juni zu sehen.

Mitwirkende KünstlerInnen sind Willy Puchner, Foto- und Buchgeschichte, Albert G. Dorner, Skulpturen, Ilse Gewolf mit Objekten und Bildern im Innenbereich, Reinhard Mikel mit Installationen und Skulpturen, Paul Mühlbauer (burgenlandfisch.at), Christian Ringbauer, Foto und Video und Werner Schönolt mit szenischen Skizzen. Details dazu liefert Reinhard Koch, Neugasse 7, 7471 Rechnitz, E-Mail: office@koch-weine.at, das Internet unter www.weinnaturkultur.at.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.