Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

KUNST und Baukultur – „Künstler und ihr Habitat“, Fest

18. Mai 15:00 Uhr, Breitenbrunn

Fest zum 80sten Geburtstag von Fria Elfen
Hauptstraße 8, Breitenbrunn
Wohnen im Edelhof: Führung um 16:00 Uhr

Viele zeitgenössische Kunst- und Kulturschaffende des Landes arbeiten und wohnen in geschichtsträchtigen Häusern. Ihre Haltung zur Baukultur, ihr Blick für Qualität schließt an die Haltung einer kleinen Gruppe an, die in den 1960-iger Jahren den Wert alter Bausubstanz erkannte. Die Künstler können mit ihrem ungetrübten, geschulten Blick die Realität der ruinösen Mauern mit bröckelndem Putz ausblenden und die baulichen Qualitäten erkennen.

Fria Elfen, Doyenne der burgenländischen Kunstszene, lebt und arbeitet in einem der ältesten Breitenbrunner Bürgerhäuser, das seinen Reiz und seine Anmutung mit Schwibbögen, einem gotischen Gewölbe und einem Geheimgang bewahren konnte. Seit September 2012 ist die Ausstellung „Werkstatt Breitenbrunn – der Schauplatz“ eingerichtet.

Veranstalter: K.B.K. – KULTUR.BILDUNG.KUNST
T: 0676/93 06 959, Mag. Dr. Eva Maltrovsky
E: eva.maltrovsky@bkf.at
www.werkstatt-breitenbrunn.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.