Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Marco Vratogna als Scarpia bei der Oper Tosca

Nach der Premiere von „Tosca“ (Inszenierung: Robert Dornhelm), die von Publikum und Kritikern mit Begeisterung aufgenommen wurde, gibt morgen der internationale Star-Bariton Marco Vratogna sein Debüt bei der Oper im Steinbruch St. Margarethen. Er ist Teil einer herausragenden Sängerbesetzung und steht am 18. Juli an der Seite von Martina Serafin (Tosca) auf der Bühne.

Nach seinem Operndebüt als Stankar (Stiffelio) in Triest im Jahr 2000 wurde der italienische Bariton Marco Vratogna weltweit an wichtige Opernhäuser eingeladen, etwa an das Teatro La Fenice in Venedig, an die Oper Frankfurt, nach Florenz, Turin, Amsterdam, Leipzig, Bologna, Parma, an die Staatsoper in Stuttgart, an die Berliner Staatsoper, das Teatro Real in Madrid, nach Genua, an die Arena di Verona, an das Liceu in Barcelona, an die Dresdner Semperoper, die Bayerische Staatsoper, an das Royal Opera House Covent Garden, nach Torre del Lago, an die Mailänder Scala, die Hamburgische Staatsoper, nach Chicago, Philadelphia, Modena, San Francisco, Valencia.

An insgesamt fünf Abenden steht Marco Vratogna bei den Vorstellungen von „Tosca“ in St. Margarethen auf der Bühne (Termine: 18., 30. Juli, 1., 7., und 13. August).

Die musikalische Leitung bei den Aufführungen im Juli hat Michael Güttler, der Chef¬dirigent der Finnischen Nationaloper Helsinki, inne. Im August wird mit Daniel Hoyem-Cavazza ein weiterer Star der jungen Dirigentengeneration den Taktstock über¬nehmen. Erstmals spielt in dieser Saison das Orchester der Staatsoper, Nationaltheater Prag in St. Margarethen.

Aktuelle Termine „Tosca“
Juli: 18., 19., 24., 25., 30., 31.; August: 1., 2., 6., 7., 8., 13., 14., 15.
Beginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden inkl. Pause

Infos & Tickets für „Tosca“ im Steinbruch gibt es im Festspielbüro pan.event GmbH in Eisenstadt unter T +43 2682 65 0 65, E-Mail: festspielbuero@panevent.at sowie auf www.operimsteinbruch.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.