Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Mit frischem Wind in die neue Saison

haydnhausRechtzeitig zu Frühlingsbeginn öffnet das Haydn-Haus Eisenstadt seine Pforten wieder. Mit neuen Exponaten, kulinarischen und musikalischen Angeboten sowie neuen Kinderführungen und Kinder-Workshops setzt das Team im ehemaligen Wohnhaus Haydns auf ein aktives, genussvolles
Kulturerlebnis.

Nirgendwo sonst ist das private Leben und Schaffen Joseph Haydns so umfassend dargestellt wie in seinem ehemaligen Wohnhaus. Die Ausstellungsgestaltung und die sorgsam renovierten Räumlichkeiten heben sich durch Authentizität ab.

Neue Exponate und genussreiche Führungen
Die Ausstellung „Haydn – bürgerlich“ wurde 2010 umgestaltet und durch neue Exponate ergänzt: So sind im Haydn-Haus erstmals eine Livree, wie Haydn sie auf als Hausoffizier trug, neue Porträts von Haydn, Beethoven und Mozart sowie ein Faksimile des ersten Dienstvertrages Haydns (1761) mit Fürst Paul II Anton Esterházy zu sehen.

Die Ausstellung ist ab 26. März 2010 zu den Öffnungszeiten zu besichtigen, Begleittexte in zahlreichen Sprachen bringen dem Gast die Bedeutung der Exponate näher.
Neben der Führung „Intime Einblicke in Haydns privates Leben und Schaffen“, durch die Haydns erster Biograph Georg August Griesinger führt, gibt es feine kulinarische Angebote für Gruppen: „Haydn-Weingenuss“ kombiniert die Ausstellung mit einer kommentierten Weinverkostung und einer Jause, bei der man sich nach der Ausstellungsbesichtigung im idyllischen Innenhof des Haydn-Wohnhauses stärken kann.
Bei „Brot und Wein“ – so wie auch Haydn zu Abend gegessen hat – genießt man eine musikalische Sommernacht bei Kerzenschein und einem Konzert im Innenhof.

Spannendes Kulturerlebnis für Kinder und Schulen
Auch für die jungen MuseumsbesucherInnen hat sich das Team der Kultur-Service Burgenland heuer wieder einiges einfallen lassen. Abenteuerliche Mitmach-Führungen und Kreativ-Workshops gehen auf den Wissensdrang der Kinder ein und ermöglichen eigenes Erleben, Erforschen und Lernen.

„Brandheiße Storys
vom Leben zur Haydn-Zeit“, „Haydn backstage“ und „Schoko-Haydn“ machen Lust, die Lebenswelt des großen Komponisten zu erforschen. Musizieren und Singen, die Geschichte des Kakaos sowie die Schrift und Notenschreibung stehen im Mittelpunkt der Kreativ-Workshops.
Dort wo das Musikgenie Haydn seine besten Ideen hatte, können Kinder heute – stilecht kostümiert – ihren Geburtstag feiern und die süßen Geheimnisse des Komponisten erforschen.
Für Schulklassen oder andere Besuchergruppen lassen sich aus den einzelnen Modulen maßgeschneiderte Angebote zusammenstellen, die die Vermittlung von Geschichte, Musik und Kultur spannend und lebendig machen.

Information und Kartenbestellung
Haydn-Haus Eisenstadt
Joseph-Haydn-Gasse 19 & 21
Tel +43 2682-719-3900 Fax +43 2682-719-3923
www.haydnhaus.at, office@haydnhaus.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.