Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Schloss-Spiele Kobersdorf 2018 – 100 Prozent Publikumsauslastung

Ausverkaufte Vorstellungen, Wetterglück, Publikumserfolg und Zusatzvorstellungen

Mit frenetischem Schlussapplaus sind heute Abend die 47. Schloss-Spiele in Kobersdorf zu Ende gegangen. Standing Ovation und Bravo-Rufe holten das „Arsen und Spitzenhäubchen“-Ensemble mehrfach zu Verbeugungen auf die Bühne zurück. Vom 3. Juli bis 4. August 2018 erzielte die flotte Inszenierung von Werner Prinz einen Volltreffer im Sommertheater-Reigen.

Intendant Wolfgang Böck wählte für das 15. Jubiläums-Jahr seiner Intendanz in Kobersdorf eine legendäre schwarze Komödie von Joseph Kesselring. „Arsen und Spitzenhäubchen“ feierte 1941 bei der New Yorker Uraufführung einen wahren Triumph.
In Kobersdorf präsentierte sich dieses Theaterstück in einer äußerst gelungenen, amüsanten und zeitgemäßen Inszenierung und reüssierte mit Gertrud Roll und Erika Mottl als schrullige Tanten, deren drei Neffen Alexander Jagsch als „Mortimer“, Clemens Aap Lindenberg als „Jonathan“ und Wolfgang Böck als „Teddy“. Wolf Bachofner als „Dr. Einstein“, Dagmar Bernhard als „Elaine Harper“, Andrea Köhler als „Officer Klein“, Lisa Stern als „Officer O’Hara“ und Michael Reiter als „Mr. Gibbs“ machten das heurige Ensemble komplett. Bühnenbildner Erich Uiberlacker gelang im stimmungsvollen Arkadenhof des Schlosses wiederum ein überraschendes Bühnenbild mit ausgeklügelter Lichtregie, für die Kostüme zeichnete erstmals in Kobersdorf Alexandra Burgstaller verantwortlich.
Bereits vor der Premiere, die am Dienstag, den 3. Juli bei sommerlichen Temperaturen über die Bühne ging, wurde wegen der großen Kartennachfrage eine Zusatzvorstellung programmiert. Ihr folgte bald danach eine zweite, so dass sich die Spielsaison bis zum 4. August 2018 verlängerte.

Bei der 15. Biker-Fahrt am 14. Juli 2018 starteten 99 Motorräder vorm Pappelstadion in Mattersburg. Am 22. Juli 2018 machten sich einhundert Oldtimer von der Cselley-Mühle im nordburgenländischen Oslip auf touristische Ausfahrt zum Vorstellungsbesuch.

Die Schloss-Spiele Kobersdorf verzeichnen in ihrer 47. Spielsaison eine Auslastung von einhundert Prozent. Dafür sorgten 16.717 TheaterbesucherInnen an insgesamt zwanzig Abenden (inklusive Generalprobe), von denen alle vor ausverkauftem Haus stattfanden.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.