Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Streetart bei der Passage Hauptstraße 26

Beim mittlerweile gern frequentierten Durchgang von der Hauptstraße 26 in die Pfarrgasse erstrahlt seit Anfang August ein besonderes Streetart-Kunstwerk: ein 3D-Bodenbild des renommierten Streetart-Künstlers Manfred Stader.

Manfred Stader ist ein Streetart-Künstler, der sich auf die populäre 3D Pflastermalerei spezialisiert hat. Mit verzerrt gemalten Bildern erschafft Stader großartige optische Illusionen, die Jung & Alt in den Bann ziehen. Die Werke des bekannten 3D Künstlers sind ein wahrer Publikumsmagnet und laden zur Interaktion in bestimmten Posen ein. Dazu wurde ebenfalls ein Fotowettbewerb von Esterhazy ins Leben gerufen. Teilnahme

Esterhazy steht für hochwertige und regional verankerte Baukultur. Neben Repräsentationsbauten werden auch zahlreiche Wirtschaftsgebäude im Auftrag der Esterhazy Stiftungen saniert und einer sinnvollen Nutzung zugeführt. Ein Beispiel für die gelungene Belebung des Stadtkerns von Eisenstadt ist die Sanierung des Bauwerks Hauptstraße 26. Bereits im Jahr 2015 wurden die Mauern und die Fassade des Gebäudes aufwändig renoviert. Besonderes Augenmerk wurde auf die Neuinszenierung des Innenhofs gelegt. Während die meisten Häuser in Eisenstadt durch ihre geschlossenen Tore keinen Einblick hinter die Fassaden gewähren, war es hier die Intention den Hof in Szene zu setzen. Mit dem Einzug des Cafés „Chic Antique“ und der Öffnung als Passage wurde ein belebter Durchgang von der Fußgängerzone zum Domplatz geschaffen.

„Wir begrüßen die Initiative im Durchgang des Hauses in der Hauptstraße 26. Die Streetart ist ein wahrer Hingucker und ein weiterer kleiner Mosaikstein, der die Fußgängerzone so lebens- und liebenswert macht. Gemeinsam mit den Unternehmern, Hausbesitzern und Institutionen wollen wir die Innenstadt der burgenländischen Landeshauptstadt noch weiter beleben und zahlreiche Initiativen setzen“ so Bürgermeister Thomas Steiner über das Projekt von Esterhazy.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.