Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Trauerfeier für Fürstin Melinda Esterházy

700 Trauergäste verabschieden sich am Montagabend bei der großen Trauerfeier in der Basilika St. Stephan in Budapest.

Am Montagabend, 22. September, fand der Trauergottesdienst für Fürstin Melinda Esterházy in Ungarn, ihrer ursprünglichen Heimat, statt. Dr. Astrik Várszegi, Erzabt der Benediktinerabtei Pannonhalma, zelebrierte gemeinsam mit Mons. Lászlo Esterházy den Trauergottesdienst in der vor einigen Jahren umfassend und prachtvoll renovierten Basilika St. Stephan in Budapest.

Mehr als 700 Trauergäste folgten dem Gottesdienst, der vom Chor „St. Stephan Basilika” und dem Monarchia Orchester unter der Leitung von László Fehér musikalisch gestaltet wurde. Nach der Lesung, vorgetragen von einem Vertreter der Familie Ottrubay, wurden die Fürbitten u.a. von zwei Vertreterinnen der ungarischen Seite der Familie Esterházy, Fanny Esterházy und Lilli Esterházy gelesen.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.