Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Wolfgang Millendorfers DOPPELGÄNGER

Am Anfang waren die Stammgäste – jetzt kommen die Doppelgänger. Und damit hat der Spaß ein Ende: Wolfgang Millendorfer entlässt seine Figuren in ihre eigenen Parallelwelten. Dorthin, wo von den seltsamen

Wendungen des Lebens erzählt wird, vom Lieben, vom Kämpfen und vom Scheitern. Doch keiner hält sich an die Spielregeln …

Anlässlich der Präsentation seines neuen Kurzgeschichten-Bandes lädt der Autor am 10. Februar in der Galerie der Cselley Mühle Oslip zum Doppelgänger-Fest: Komm als du selbst und geh als dein bester Freund!

Mit dabei sind nicht nur die neuesten skurrilen Geschichten, sondern auch die vielfach erprobten Helden der Millendorfer Zirkus Show: Die Live-Musik zum gemütlichen Abend kommt vom Duo Ois & Nix, die
Schallplatten kommen von der Rustico DJ-Crew, der Text kommt direkt aus dem Buch und der eine oder andere unveröffentlichte Bonus-Track von den geheimen Notizblättern.

Doppelgänger erscheint im Verlag edition lex liszt 12 und ist im gut sortierten Buchhandel sowie auf www.lexlist12.at bereits erhältlich.

Wolfgang Millendorfer
Geboren im Oktober 1977, lebt als Autor und Journalist im Burgenland. Seine Erzählbände Stammgäste (2007) und Doppelgänger (2011) erscheinen im Verlag edition lex liszt 12. Weitere Veröffentlichungen in Anthologien. Text-Performance Millendorfer Zirkus Show und zahlreiche Lesungen in ganz Österreich. Teilnahme an Theater- und Filmprojekten, Mitveranstalter diverser Kunst-Events, Co-Sänger der Rockgruppe Olestra und Initiator verschiedenster Schlager-Experimente. www.wolfgang-millendorfer.at

Ois & Nix
Hannes Pauleschitz & Michael Komjati: Unter anderem bekannt aus dem Landesfunk. Große Vergangenheiten und Zukunft in unterschiedlichsten Musikprojekten. Das Herz zunächst an den Schlager verloren – und dann den Schlager wieder verloren. Spielen alles und noch mehr.

Rustico DJ-Crew
Florian Reiner & Jürgen Giefing: Stehen seit Jahren für ebenso ambitionierte wie fragwürdige Tanzveranstaltungen mit einem Faible für Spezialaufträge. Keine Berührungsängste von Mattersburg bis Meidling, von der Hochzeit bis ins Beisl.

Cselley Mühle Oslip
Freitag, 10. Februar
Beginn 20:15 Uhr
Eintritt frei

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.