Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Kabarett „Gabriela Benesch & Erich Furrer – Hilfe, wir sind erleuchtet“

Gabriela Benesch & Erich Furrer | Hilfe, wir sind erleuchtet Kabarett Gabriela Benesch und Bühnenpartner Erich Furrer finden sich im neuen Doppel selbst – so zumindest der Versuch unter dem Titel „Hilfe, wir sind erleuchtet“. Dem Publikum werden jedenfalls gestraffte Lachmuskeln, neue Erkenntnisse, Erleuchtung und Bewusstseins-Erheiterung vorhergesagt.

Samstag, 27. Februar 2016, 19.30 Uhr | Kulturzentrum Güssing

Zum Kabarett
Rasant und hinreißend komisch wirbelt das Comedy-Duo Gabriela Benesch und Erich Furrer zwischen boomender Selbstfindungs-Euphorie und ganz normalem Alltagswahnsinn. Ob Freizeit-Schamane, Eso-Rapper, Tantra-Spezialistin mit „spirituosen“ Kräften… Alle kommen sie zu Wort. Doch wer hat Recht? Selbst der liebe Gott muss erkennen, dass seine bessere Hälfte die Hosen an hat! Brillante Szenen, spritzige Dialoge und umwerfende Komik zeichnen das neue Programm „Hilfe, wir sind erleuchtet“ aus. „Nach diesem Abend werden Sie sich mit gestrafften Lachmuskeln und begeistert von neuen Erkenntnissen zurück ins Leben stürzen. Bodenhaftung erwünscht! Erleuchtung garantiert!“, lautet die Weissagung von Gabriela Benesch und Erich Furrer.

Über Gabriela Benesch
Gabriela Benesch gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen des deutschen Sprachraums. Ihre Bühnenkarriere begann sie am Theater in der Josefstadt, dem sie mehrere Jahre als Ensemblemitglied angehörte. Die Wienerin gastierte an renommierten Bühnen in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Zürich, bei den Festspielen in Reichenau und mehrfach am Volkstheater in Wien. Für Film und Fernsehen hat sie Hauptrollen in deutschen, österreichischen und internationalen Produktionen gespielt. Zuletzt brillierte sie in dem TV-Mehrteiler „11er Haus“, den ZDF-Komödien „Die Ohrfeige“, „Feine Dame“, „Jeder Mensch braucht ein Geheimnis“, „Die Slupetzkis“, in den ARD-Krimis „Der Ermittler“, „Tatort“, „Team Berlin“ sowie in den TV-Movies „Die Samenhändlerin“ und „Inga Lindström“.

Sie erhielt Auszeichnungen als Theaterentdeckung des Jahres, wurde für eine Romy zur beliebtesten Schauspielerin nominiert, eroberte mit ihrer Hauptrolle in dem RTL-Quotenhit „Bernd`s Hexe“ das deutschsprachige Fernsehpublikum und bekam eine Nominierung für den deutschen Comedy-Preis.

Über Erich Furrer

Erich Furrer, mehrfach ausgezeichneter Comedian und Kabarettist aus der Schweiz, inszenierte den internationalen Comedy Hit „Cavewoman“ mit Gabriela Benesch in Wien. Als Schauspieler begeisterte er in zahlreichen Theaterproduktionen, wirkte in TV-und Spielfilmen mit und ist als Moderator und Sprecher tätig. Seit 2002 schreibt und produziert Furrer Theaterstücke und Musicals. Er ist Teil des bekannten Schweizer Comedy-Duos „Mammutjäger“, mit denen er große Erfolge feierte und die renommierten Kabarett-Auszeichnungen „De goldig Biberflade“ (Appenzeller Kabarett-Tage CH), und den beliebten Kabarett Publikums-Preis „Die Krönung“ erhielt. Außerdem war der Künstler am bekannten Humor-Festival in Arosa/CH sowie in diversen TV-Sendungen („Giaccobbo-Müller“, „Aeschbacher“, „Comedy aus dem Labor“ usw.) zu Gast.
Mit seiner Comedy Solo-Show „Der Mensch, die Krone der Erschöpfung“ begeistert Erich Furrer sein Publikum nun auch in Österreich und Deutschland.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.