Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Glücksspiel gehört mittlerweile zu unserer Kultur?

Spiele waren schon immer ein Teil unserer Kultur. Jede Kultur auf der Welt hat ihre eigenen Spiele und nahezu jeder ist in der Lage seine eigenen Vorlieben vorzuweisen. Die einen spielen liebend gerne Boulle, vor allem in Frankreich ein sehr beliebtes Spiel. In Deutschland hingegen ist der Fußball ohne Frage das Spiel Nummer eins, aber vor allem in den letzten Jahren haben sich immer mehr neue Spiele etabliert. Gerade Videospiele nehmen einen mittlerweile kaum noch weg zu denkenden Teil unserer Kultur ein. So weit sogar das man Videospiele mittlerweile als Kulturgut bezeichnen könnte. Aber es gibt noch mehr.

Anbieter von Online Glücksspielen wie zum Beispiel top5casinos bieten uns einen guten Überblick über die Welt des Online Glücksspieles. Nach TV Produktionen wie zum Beispiel der TV Total Pokerstars Nacht oder TV Formaten wie den Geißens sind Glücksspiele mittlerweile in der Mitte unserer Kultur angekommen. Vielleicht sind Online Glücksspiele wie Online Poker, Online Slots Spiele und andere noch immer nicht so wirklich Gesellschaftsfähig aber das spielen an sich wird immer wichtiger.

Während Videospiele, Playstation und X-Box mittlerweile längst die Wohnzimmer unserer Republik Bevölkern und zum alltäglichen Gebrauchsgut gehören sind andere Spiele, allen voran Glücksspiele, immer noch auf dem Vormarsch. Auch wenn die Glücksspiele noch nicht zu den alltäglichen Dingen gehören, so mausern sich diese doch immer mehr zu einem wirklich interessanten Stück Spielkultur.

Anhand aktueller wirtschaftlicher Daten ist ganz klar erkennbar das gerade die Glücksspielbranche in den letzten Monaten immer weiter wächst. Spielhallen schießen überall aus dem Boden und Online Glücksspiel wird ebenfalls immer wichtiger. Gerade seit der Liberalisierung des Online Glücksspieles in Europa und damit der Öffnung der Grenzen des Internets für das Glücksspiel ist es deutlich einfacher geworden im Internet Glücksspiele zu finden. Online Casinos bieten mittlerweile nicht nur auf klassischen Internetseiten ihre Dienste an, sondern mittlerweile sind diese auch via Handy Apps spielbar. Es gibt tatsächlich schon Handy Casinos und damit verbreitet sich die Glücksspielbranche immer weiter.

Ob Glücksspiele jemals zu einem Kulturgut werden ist eine Frage die wir uns gar nicht stellen wollen. Es bleibt abzuwarten ob es so kommen wird, aber wir glauben ehrlich gesagt nicht daran das Online Casinos, Online Poker oder Online Wetten jemals zu einem Kulturgut gehören werden. Zwar machen diese Dinge eine Kultur auch nicht kaputt aber fördern können sie wichtige kulturelle Ereignisse genauso wenig wie verhindern. Das Glücksspiel ist sicherlich ein Teil unseres Alltags und wird in viele Bereiche unseres Lebens eindringen, aber ein Kulturgut wird es nie werden.

Mittlerweile sind einige Videospielhersteller sogar ebenfalls in der Not erklären zu müssen warum ihre Spiele nicht als Glücksspiele gelten sollen. Die Diskussion darüber welche Finanzierungsmethoden für Spiele seriös sind und welche nicht, bleibt nicht stehen. Konkret geht es dabei darum das es Spiele gibt in denen sich Spieler sogenannte Loot-Boxen kaufen können. Diese Loot-Boxen enthalten Gegenstände um den Spieler im Spiel weiter zu bringen. Der Inhalt dieser Kisten, die gegen echtes Geld gekauft werden können wird zufällig bestimmt. Dieses Prinzip ist mittlerweile ebenfalls in dem Verdacht als Glücksspiel zu gelten. Da es mittlerweile bei vielen Videospielen schon nicht mehr um Centbeträge geht, sondern teilweise um Einsätze von mehr als 100 Euro, ist diese Frage auch durchaus berechtigt. Gelten allerdings Videospiele als Kulturgut, könnte sich das Glücksspiel darüber auch als Kulturgut etablieren, wenn auch nur als Randerscheinung.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.