Letzter Artikel

Geld

Geld

Lesung und Gespräch mit Marlene Engelhorn Mi, 8. Februar 19:00 Uhr Literaturhaus Mattersburg „Es ist wichtig zu verstehen, worum es bei politischer Vermögensverteilung geht: Recht, Macht und Ressourcen. Dass diese Verteilung transparent und demokratisch stattfinden sollte, muss außer Frage gestellt werden. Vermögensungleichheit zerreißt das Miteinander.“ mehr lesen

Über Lyrik: „ich föhne mir meine wimpern“

Über Lyrik: „ich föhne mir meine wimpern“

Sirka Elspaß und Timo Brandt im Gespräch Mo, 30. Jänner 2023 19:00 Uhr Literaturhaus Mattersburg Für Timo Brandt, Literaturkritiker und selbst Lyriker, ist das Gedicht eine literarische Gattung, „in der sich Gedanke und Gefühl am nächsten kommen“. Die Lyrik der vergangenen Jahrzehnte habe gezeigt, „dass mehr lesen

Die schönsten Theater in Wien

Die schönsten Theater in Wien

Wien ist eine der schönsten Städte der Welt und begeistert sowohl Anwohner als auch Urlauber mit Vielfältigkeit, Kultur und einer imposanten Architektur. Als Theaterstadt von Weltruf findet man natürlich auch viele prächtige Theater, die sich durch die ganze Stadt ziehen. Diese bieten nicht nur von mehr lesen

Kino auf Schloss Esterházy

Kino auf Schloss Esterházy

Der Verein Kino Eisenstadt startet bereits morgen, am 18. Jänner, mit dem Film „Geheimnis eines Lebens“ in die Spielzeit 2023. Beginn der Vorstellung im Empire Saal ist um 19.30 Uhr. Der Film aus dem Jahr 2018 beschreibt die die Geschichte der britischen Rentnerin Joan Stanley, die mehr lesen

Sirka Elspaß „ich föhne mir meine wimpern“ im Gespräch mit Timo Brandt

Sirka Elspaß „ich föhne mir meine wimpern“ im Gespräch mit Timo Brandt

Mo 30.01.2023 19:00 Uhr Literaturhaus Mattersburg Lyrik gilt immer noch vielerorts als kompliziert, unzugänglich und schwer verkäuflich. Gleichzeitig erhält Lyrik in den letzten Jahren zunehmend mehr Aufmerksamkeit und dadurch einen neuen Stellenwert. Für Timo Brandt, Literaturkritiker und selbst Lyriker, ist das Gedicht eine literarische Gattung, mehr lesen

Literaturzeitschriften im Gespräch mit Raoul Eisele

Literaturzeitschriften im Gespräch mit Raoul Eisele

Es lesen Autor:innen der Grazer Literaturzeitschriften mischen und Lichtungen: Jana Volkmann, Ulrike Haidacher, Mario Huber und Anna Maria Stadler Di, 17. Jänner 2022 19:00 Uhr Literaturhaus Mattersburg Am 17. Jänner stellt Autor Raoul Eisele im Literaturhaus Mattersburg zwei Literaturzeitschriften vor. Als Orte der lebendigen Textproduktion mehr lesen

Kunsthaus Bregenz: Wie entsteht ein Bühnenbild?

Kunsthaus Bregenz: Wie entsteht ein Bühnenbild?

Künstler Hugo Canoilas präsentiert bei der Einblick-Veranstaltung am 12. Januar erstmals Bühnenentwürfe zur neu entstehenden Oper Das Opernatelier, dem Kooperationsprojekt des Kunsthaus Bregenz und der Bregenzer Festspiele, geht in die nächste Runde. Der in Lissabon geborene Künstler Hugo Canoilas gestaltet das Bühnenbild der neuen Oper, mehr lesen

Silvester im Schlossquartier in Eisenstadt

Silvester im Schlossquartier in Eisenstadt

Rund um die eindrucksvolle Kulisse des Schlosses Esterházy findet die größte Silvesterparty des Burgenlandes statt Bereits ab 20:00 Uhr stimmen sich Besucher bei der „Silvester-Bar“ mit coolen DJ-Sounds direkt am Schlossplatz auf die letzte Nacht des Jahres ein. Moderiert wird der Silvesterabend von Elisabeth Pauer-Gerbavsits. mehr lesen

Tierischer Saisonabschluss des Liszt Festivals 2022

Tierischer Saisonabschluss des Liszt Festivals 2022

Max Müller, das KlavierDuo Kutrowatz und ein kleines Orchester schickten vergangenes Wochenende 2000 Kolibris, 64 Uhus, Erdferkel, Wasserschweine, Elefanten, Löwen, Affen, einen Schwan und viele mehr beim berühmten „Karneval der Tiere“ in den Franz Liszt Konzertsaal nach Raiding. Komplettiert wurde das Programm durch den sanftmütigen mehr lesen

Kultur-Betriebe Burgenland mit „MAECENAS” geehrt

Kultur-Betriebe Burgenland mit „MAECENAS” geehrt

Bei der Verleihung der Österreichischen Kunstsponsoring-Preise, die heuer zum 34. Mal durch das unabhängige Wirtschaftskomitee „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ und dem ORF vergeben wurden, gewann die KBB – Kultur-Betriebe Burgenland GmbH für das Projekt „Wir sind 100. 100 Jahre Burgenland“ einen der Hauptpreise. Landeshauptmann Hans mehr lesen