Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Nachwuchspflege der besonderen Art im Kulturforum Südburgenland

Julian Frischherz  aus  Markt Allhau spielt  am Freitag, 4. September, Klaviersonaten von Haydn, Mozart und Beethoven

Eines der erklärten Ziele des Kulturforums in Eberau ist es, dem  talentierten künstlerischen Nachwuchs als  Sprungbrett für die weitere Karriere zu dienen.

Julian Frischherz, geb. 1994, macht gerade seinen Master an der Anton Bruckner Universität in Linz. Bereits als Jugendlicher nahm er an mehreren Wettbewerben im In- und Ausland teil. 2014 erhielt er das Musiktalente Stipendium des Landes Burgenland. Für den Abend in Eberau, hat er neben Werken von Haydn und Mozart die Klaviersonate Nr. 32 in C-Moll, Op. 111 von Beethoven einstudiert. Das Programm hat- Corona bedingt- keine Pause und wird mit der Suite Bergamasque von Claude Debussy abgerundet.

Beginn ist um 19:30 Uhr.

Tickets(VVK 10.-/AK: 12.-) unter office@kufos.at bzw.Tel.:0664 46 43 238 oder bei allen Filialen der Raiffeisenbezirksbank  Güssing.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.