Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Rapper aus der Oststeiermark am 9. Nov im Kulturforum Eberau

Die „Feistritzkosaken“, das sind sechs Typen aus dem Raum Fürstenfeld-Ilz, die seit zwei Jahren die oststeirische Szene aufmischen. Frech und ohne Respekt nehmen sie alles und jedes aufs Korn und überschreiten oft bewusst die Grenzen des guten Geschmacks.

Wer aber die Ironie versteht, die hinter ihrer Performance steckt, geht nach der Veranstaltung schlauer nach Hause, als er gekommen ist.

Am 9. November, um19:30 Uhr, treten sie erstmals im Burgenland auf: Im Kulturforum in Eberau. Der Eintritt beträgt schlappe 5 Euro.

Im Vorprogramm ist die Steirerin ameliy, Siegerin von „The Voice“,2018, zu sehen und zu hören.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.