Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Kulturelles „Gefühlsbild“ für das Burgenland in offenem Wettbewerb gesucht

Das burgenländische Kulturpanorama ist ein durchaus vielfältiges. Von den verschiedenen Festivals über Museen, Galerien bis hin zu den bekannten Kulturdenkmälern ist alles dabei. Im Rahmen des Offenen Ideenwettbewerbs „Key Visual – Kultur Burgenland“ werden Österreichs DesignerInnen aufgerufen bis 25. März 2011 ihre Vorschläge einzureichen. Kulturlandesrat Helmut Bieler umreißt das Ziel der Ausschreibung: „Es soll ein ‚Gefühlsbild‘ geschaffen werden, dass die breite Kulturlandschaft des Burgenlandes zusammenfasst, um damit eine rasche Assoziation zu den Kulturangeboten des Landes zu ermöglichen. Dieser Offene Ideenwettbewerb ist ein weiterer Schritt, die Vielfalt der burgenländischen Kultur noch besser zu kommunizieren.“

Die Kulturservice Burgenland GmbH und das Zentrum für Kreativwirtschaft in der Regionalmanagement Burgenland GmbH sind die Auslober des Offenen Ideenwettbewerbs „Key Visual – Kultur Burgenland“.

Infos, Bedingungen und Einreichformular zum Offenen Ideenwettbewerb „Key Visual – Kultur Burgenland“ unter www.kreativwirtschaft.net.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.