Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Sensationelle Bilanz für Kleists „Der zerbrochne Krug“

Ausverkaufte Vorstellungen, Wetterglück und Publikumserfolg

Zum letzten Mal stand heute das Ensemble der Schloss-Spiele Kobersdorf 2017 in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ auf der Bühne. Die Vorstellung endete mit frenetischem Applaus und Bravo-Rufen, Beifallsstürme holten die Schauspieler mehrfach zu Verbeugungen auf die Bühne zurück.

Werner Prinz inszenierte die geistreiche Justizkrimikomödie, die sich seit über 200 Jahren als Bühnenbestseller erweist mit Wolfgang Böck (Dorfrichter Adam), Béla Emanuel Bufe (Ruprecht), Hannes Gastinger (Schreiber Licht), Sophie Gutstein (Magd Liese), Hannah Hohloch (Marthe Rull), Saskia Klar (Eve), Andrea Köhler (Magd Grete), Michael Reiter (Veit Tümpel), Erich Schleyer (Frau Brigitte) und Alexander Strömer (Gerichtsrat Walter).

Bühnenbildner Erich Uiberlacker wurde inspiriert vom russischen Architekten Alexander Brodsky und ließ dieses Jahr 200m² Glas zu einem Glashaushaus verarbeiten, wo „Privates und Berufliches ineinander trifft“ und somit als Grundmetapher für Transparenz dient. Angesiedelt ist die Inszenierung in der heutigen, jedoch vordigitalen Zeit gewesen, die viele von uns noch erlebt haben. Kostümbildnerin Gerti Rindler-Schantl hat „mit feiner Klinge“ gearbeitet und mit Bedacht passende Kostüme für die zur Winterzeit spielende Szenerie ausgewählt.
Publikum und Medienvertreter waren einstimmig begeistert von den Aufführungen.

Dass der Intendant persönlich seit einigen Jahren eine Oldtimer- und eine Bikerfahrt zum Vorstellungsbesuch anführt, erfreut sich bei theaterbegeisterten Fans steigender Beliebtheit und gehört zur Tradition bei den Schloss-Spielen Kobersdorf. Bei der 14. Biker-Fahrt am 15. Juli starteten 93 Motorräder vorm Pappelstadion in Mattersburg, zur Oldtimer-Fahrt am 23. Juli kamen 104 Edelkarossen zum Treffpunkt Grandhotel Niederösterreichischer Hof in Lanzenkirchen/Frohsdorf. Seit Beginn der Oldtimer-Fahrten in Kobersdorf startete somit bei der dreizehnten Oldtimer-Fahrt das 1.000 Automobil.

Die Schloss-Spiele Kobersdorf verzeichnen in ihrer 46. Spielsaison eine Auslastung von 98,7 %. Dafür sorgten 14.378 Theaterbesucher an insgesamt achtzehn Abenden (inklusive Generalprobe), von denen sieben bei ausverkauftem Haus stattfanden.

 

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.