Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Peter Patzak – Der Geist der Farbe

Eröffnung:
Do, 24. September 2020 | 19:00 Uhr | Landesgalerie Burgenland

Dauer: 25. September – 23. Dezember 2020

Der in Wien geborene Peter Patzak, ein Filmemacher, Autor und Maler, stellt seine Werke in der letzten Ausstellung des Jahres zur Schau. Von 1976 bis 1983 hat Peter Patzak mit der anarchistischen Parodie auf das Kriminalgenre Kottan ermittelt Fernsehgeschichte geschrieben. 


Der Kurator beschreibt die Ausstellung folgendermaßen:


„Peter Patzak erkundet die evokativen Strukturen und Diagramme der Natur. In seinen „offenen“ Werken sind es ineinander und übereinander verschlungene, chiffrierte Zeichen, mit verborgenen lyrischen Möglichkeiten – gehetzte Signaturen, ein Dickicht heterogener, unerwarteter Verbindungen, ein Schöpfungsprozess des Momentanen und Zuständlichen. Die Zeichen sind sowohl Elemente eines Alphabets aber auch einer ikonischen Enzyklopädie von Gesten und Impulsen, an der Idee der Schrift orientiert und doch ohne deren syntaktisch organisierten Verbindungsmöglichkeiten. Die Idee einer graphischen Textur wird zu einer Schrift ohne Alphabet. Die entfesselte, vielschichtige Farbigkeit zu einer Anthologie von Spuren.“

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.