Grafl Christine

am 4.5.1948 in Eisenstadt geboren
Ausbildung als Musterzeichnerin
Studien bei akad. Malerin Emy Hudecek, Wien
Studienreisen mit reicher künstlerischer Arbeit
Einzelausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland seit 1978

Die Werke umfassen Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen, Pastelle Grafiken sowie Buchillustrationen, Kinder-Bilderbücher.

Darüber hinaus literarische Tätigkeit – Schwerpunkt Lyrik, Publikationen lit. und graf. Beiträge in Kulturzeitungen, in- und ausländische Anthologien, Weltanthologie, Kalendern, ORF

Aufnahme ins Burgenländische Kunstforum

Auseinandersetzung der verschiedenen Daseins- und Bewußtseinsebenen der menschlichen Existenz und der Landschaft. Techniken – Öl auf Leinen, Aquarell, Mischtechnik, Tusche. Die Bilder entstehen aus sensiblen Beobachtungen, Harmonie und Dynamik und Poesie.

Die Künstlerin über ihre Arbeit: „Bin getrieben in den Farbtopf zu greifen, neue Sichtweisen des Gewohnten zu vermitteln, zum Nachdenken anregen.“

Kontakt

Lerchengasse 9
7041 Wulkaprodersdorf
christinegrafl@aon.at