Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Eine Landpartie mit Dietmar Grieser am 8. November

Ein vergnüglicher Streifzug durch Österreich- Lesung von Dietmar Grieser im Kulturforum in Eberau am 8. November

Dietmar Grieser lebt seit 1957 in Wien und ist seit 1973 als Buchautor erfolgreich. Seine Bestseller wurden in mehrere Sprachen übersetzt, etliche auch fürs Fernsehen verfilmt. Zu seinen Auszeichnungen zählen unter anderem der Eichendorff-Literaturpreis, der Donauland Sachbuchpreis, der Buchpreis der Wiener Wirtschaft und das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

„Landpartie“ so heißt das Buch, aus dem der renommierte Autor am 8. November im Kulturforum Südburgenland in Eberau lesen wird.
„Begegnungen, Erlebnisse und Entdeckungen in Österreich“ ist der Untertitel dieser Sammlung von Kurzgeschichten: Gut gelaunt berichtet Dietmar Grieser von den schönsten, berührendsten und vergnüglichsten Erlebnissen in seiner Wahlheimat: von Begegnungen mit Dichtern, Malern und Theaterleuten, von seinen Streifzügen durch die Tierwelt am Neusiedlersee und vom Scheitern einer Weinreise durch die Südsteiermark. Wir begleiten ihn zur „Hitler-Kirche“ von Graz, besuchen ungewöhnliche Jahrmärkte und makabre Begräbnisse, erfahren vom „Raub“ einer Kaiserstatue in Wiener Neustadt und einem spektakulären Mordfall im Ausseerland. Amüsante Reminiszenzen, köstliche Geschichten, die bestätigen: Österreich ist einfach anders.
Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr,
Eintritt: Freie Spende

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.